High-Fantasy mal rasant
Buchrezension / 11. Juli 2021

  Titel: Herz des Winters Autor: Madeleine Puljic Coverdesign: Mario Lamia Verlag: Greenlight Press Genre: High-Fantasy Erscheinungsjahr: 2018 gelesen: 07/2021 Kurzbeschreibung: SCHNEE, EIS UND MAGIE. Sie ist eine ausgebildete Kämpferin. Beinahe jedenfalls. Er war zu Lebzeiten ein mächtiger Zauberer. Behauptet er. Daena und ihr knochiger Gefährte schlagen sich mit schlecht bezahlten Aufträgen durchs Leben, als sie in etwas verwickelt werden, das alles bisher Dagewesene übertrifft und sie mit den Schrecken der eigenen Vergangenheit konfrontiert. Ihr neuer Auftrag lautet Krieg – und der Sold ist das Überleben der menschlichen Rasse. Zitat: »Natürlich, du Erhabener«, gab sie zurück. »Du Herr der Knochen, Meister der schlechten Witze, Eroberer der Stoffbeutel … Au!«  »Beißer der aufmüpfigen Kämpfer, nicht zu vergessen.« S.40 Meinung: Bei diesem Buch dürfen wir Leser High-Fantasy mal auf eine ganz andere Weise erleben. Rasant und witzig, dabei aber nicht minder phantasievoll, ganz im Gegenteil. Selten habe ich so viele verschiedene faszinierende, sowohl liebenswerte, als auch abschreckende, Wesen in einem Buch erlebt.  Die Dialoge zwischen Daena und Berekh sind absolut herrlich. Berekhs zynische Art und Danas Schlagfertigkeit machen einfach richtig Spaß.  Daenas Entwicklung von der Kämpferin, voller Selbstzweifel und schlechtem Gewissen, hin zur selbstbewussten Frau hat mir sehr gefallen. Die Bedrohung durch…

Das dritte Ritual wartet
Buchrezension / 30. Juni 2021

Titel: Die Totenbändiger – Samhain Autor: Nadine Erdmann Coverdesign: Liza Nazarova Verlag: Greenlight Press Genre: Urban-Dark-Fantasy Erscheinungsjahr: 2021 gelesen: 06/2021 Kurzbeschreibung: Samhain rückt unaufhaltsam näher und damit auch die dritte Unheilige Nacht. Wird Cam an seinem Entschluss festhalten und das dritte Geminus-Ritual vollziehen? Außerdem bereiten die Hunts gemeinsam mit ihren Verbündeten einen Schlag gegen Carlton vor. Doch werden sie ihn wirklich aufhalten können? Oder wird Carlton sich mit seinem Ritual die Mittel beschaffen, um die Macht in London endgültig an sich zu reißen? Zitat: Matt wusste, warum er seine Leute so liebte. Jeder für jeden. Überall und jederzeit. 83% Meinung: Dies ist Band 16 der Totenbändiger Reihe, da die Bücher aufeinander aufbauen, sollte mit Band 1 begonnen werden. Und damit haben, wir auch schon wieder das Finale der 2. Staffel erreicht. Ich muss gestehen ich war etwas über­rascht wie „unspektakulär” dieser Band war. Beim Staffelfinale hatte ich mit einem großen Knall gerechnet, aber den hatten wir ja eigentlich auch gerade erst. Und Nadine Erdmann ist eben immer für eine Überraschung gut. Dieser Band beginnt eher ruhig und endet sehr emotional. Mir sind sogar fast die Tränen gekommen und das wo ich überhaupt nicht nah am Wasser gebaut bin. Im Mittelteil…

Von Schattendämonen und Seelenwächtern
Hörbuch-Rezension / 2. Juni 2021

Titel: Die Suche beginnt (Die Chroniken der Seehewächter 1) Autor: Nicole Böhm Sprecher: Pia-Rhone Saxe, Jan Langer, Cornelia Prescher Coverdesign: Nicole Böhm Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Dark-Fantasy-Serie (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Meinung: Dies ist Band 1 der 40-teiligen Dark-Fantasy Serie “Die Chroniken der Seelenwächter”. Die Geschichte startet sehr direkt. Man wird als Hörer förmlich in die Geschichte geworfen. Zunächst ist auch alles etwas unklar und verworren, aber das legt sich nach und nach. Je mehr man allerdings versteht worum es geht, desto mehr wird deutlich, dass alles irgendwie zusammenhängt und wesentlich größere Ausmaße hat als gedacht.  Der Schreibstil der Autorin ist extrem fesselnd, die Geschichte eher erwachsen und sehr düster. Das…

Es gibt einiges zu verarbeiten
Buchrezension / 26. Mai 2021

  Titel: Die Totenbändiger – Nachwirkungen Autor: Nadine Erdmann Coverdesign: Liza Nazarova Verlag: Greenlight Press Genre: Urban-Dark-Fantasy Erscheinungsjahr: 2021 gelesen: 05/2021 Kurzbeschreibung: Nach den turbulenten Ereignissen gibt es für alle Londoner viel zu verarbeiten. Auch für die Hunts stehen bange Stunden ins Haus, obwohl sie doch eigentlich einen kühlen Kopf bräuchten, um nach den neusten Erkenntnissen rund um Cornelius Carlton ihr weiteres Vorgehen zu planen. Aber kann man diesen gefährlichen Mann überhaupt noch stoppen? Zitat: Im selben Moment setzte das zornige kreischen wieder ein, Möbel wackelten noch heftiger als zuvor und die Geister tauchten aus dem Nichts wieder auf. 89% Meinung: Dies ist Band 15 der Totenbändiger Reihe, da die Bücher aufeinander aufbauen, sollte mit Band 1 begonnen werden.  Das Buch startet sehr emotional. Alle bangen um Jules! Die Ängste der ganzen Familie, vor allem aber natürlich Cams, werden von der Autorin sehr gut und authentisch vermittelt. Ich hätte Cam am liebsten selbst in den Arm genommen, um ihn zu trösten. Auch wenn er das vermutlich gar nicht gemocht hätte.☺ Zum Glück spannt die Autorin uns Leser nicht zu lange auf die Folter, was Jules angeht. Allerdings werde ich hier natürlich nicht verraten, wie es für ihn ausgeht.  An dieser…

Widrigkeiten eines Lebens mit Magie
Hörbuch-Rezension / 21. Mai 2021

Titel: Der Palast der Träume (Black Heart 4) Autor: Kim Leopold Sprecher: Amina Gaede, Kai Hochhäusler, Günter Merlau Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Im Palast der Träume beginnt der erste Schultag, und während sich die Schüler in den neuen Alltag einfinden, begreift Louisa zum ersten Mal, was es eigentlich mit ihrem magischen Leben auf sich hat. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass ein Verstoß gegen die Regeln ihr so sehr zu schaffen machen würde. Meinung: Dies ist Episode 4 der Black Heart Reihe, da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 begonnen werden. Die Lage für Freya spitzt sich zu, der König erwartet etwas von ihr, das sie nicht leisten kann. Ihre Verzweiflung war beim Hören sehr gut zu spüren und wurde sowohl von der Autorin, als auch dem Sprecher (Günter Merlau), sehr gut vermittelt.  Eigentlich hatte ich erwartet, dass Lou bereits in dieser Episode im Palast der Träume ankommt, allerdings stehen ihr und ihren Begleitern zur Zeit noch etliche Widrigkeiten im Weg. Ich bin gespannt darauf wie diese sich lösen lassen. Dafür kommen Azalea und ihre Helfer dort an. Und es kommt (mal wieder) eine neue Perspektive…

Die Magie des Träumens
Hörbuch-Rezension / 18. Mai 2021

Titel: Ein Traum aus Sternenstaub (Black Heart 3) Autor: Kim Leopold Sprecher: Ella Mainholz, Christian Michalak, Viola Müller, Flemming Stein Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Azalea bekommt nach den unfassbaren Geschehnissen der letzten Stunden unerwartet Unterstützung aus der Welt der Magie. Ihre neuen Freunde begleiten sie zu dem einzigen Ort, an dem man ihr helfen kann. Währenddessen trainieren Alex und Louisa, um ihr die Angst vor der Zukunft zu nehmen, aber ihre Albträume lassen nicht nach. Alex könnte ihr helfen, zumal die Anziehung zwischen ihnen immer größer wird. Doch damit würde er gegen eine der obersten Regeln des Rates verstoßen … Meinung: Dies ist Episode 3 der Black Heart Reihe, da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 begonnen werden.  Ich habe es ja schon erwähnt, aber ich kann es nur wiederholen, diese Reihe ist  einfach super, um sie hintereinander weg zu hören. Zum Glück sind gleich vier Episoden erschienen, die ich jetzt alle direkt hören kann.  Diesmal gibt es wieder zwei neue Personen, deren Perspektiven erzählt werden. Und irgendwie bin ich tatsächlich froh, dass ich die Geschichte als Hörbuch mit eigenem Sprecher für jede Perspektive erleben kann….

Das Böse lauert überall
Hörbuch-Rezension / 15. Mai 2021

Titel: Das Lachen der Toten (Black Heart 2) Autor: Kim Leopold Sprecher: Jamila Boukhers, Amina Gaede, Günter Merlau Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Alex führt seine neue Schülerin Louisa in eine Welt der Magie und zeigt ihr, wie sie ihre Kräfte benutzen kann. Dabei kommen sie sich unweigerlich näher, doch es ist nichts mehr verboten als eine Beziehung zwischen Wächtern und Hexen … Meinung: Die Geschichte geht in Episode 2 direkt weiter, lässt sich also perfekt hintereinander weg hören.☺  Eine neue Figur, Azalea, kommt hinzu und konnte mich gleich für sich begeistern. Gleichzeitig kommt jedoch die Frage auf, wie alle Figuren zusammenhängen. Ich bin schon sehr gespannt, ob wir in den nächsten Episoden mehr dazu erfahren.  Ein paar erste Hintergrundinformationen erhält man bereits und ich bin nun schon sehr neugierig auf den Palast der Träume.  Die Geschichte bleibt insgesamt einfach ungemein spannend und faszinierend. Und die Autorin schafft es mit ihrem Schreib­stil den Leser/Hörer von Anfang bis Ende zu fesseln.  Auch diesmal hauchen die Sprecher den Figuren gekonnt Leben ein. Ich mag es sehr, wie man dadurch noch viel besser den verschiedenen Perspektiven folgen kann. Nur eine Winzigkeit hat…

Ein Märchen ist die Antwort auf alle Fragen
Hörbuch-Rezension / 14. Mai 2021

Titel: Ein Märchen von Gut und Böse (Black Heart 1) Autor: Kim Leopold Sprecher: Amina Gaede, Günter Merlau, Viola Müller, Flemming Stein Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Magie, uralte Märchen und eine verbotene Liebe! Wie schnell Märchen wahr werden, erfährt Louisa an ihrem achtzehnten Geburtstag. Ihr Leben gerät aus dem Gleichgewicht, denn plötzlich begegnen ihr Gestalten, die keineswegs real sind. Wie gut, dass Alex sich auskennt und ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Aber ist sein plötzliches Auftauchen wirklich Zufall? Lass dich verzaubern und tauche ein in eine Welt von Gut und Böse! Meinung: Ich mag Geschichten, die in mehreren Perspektiven erzählt werden und ich mag es, wenn Geschichten auch mal in Deutschland spielen. Dem Land, in dem all die wunderbaren Märchen spielen, welche die Gebrüder Grimm gesammelt haben. Und beides habe ich bei diesem Hörbuch bekommen.  Jede Sicht für sich ist bisher sehr interessant und fesselnd. Die Autorin schafft es den Hörer/Leser voll mit in die Geschichte zu ziehen, woran natürlich die Sprecher ihren, nicht unerheblichen, Anteil tragen. Sie setzen ihre Perspektiven super um. Für mich war das Hör-Erlebnis noch besser, als ein Buch mit vielen…

Das Chaos bricht aus
Buchrezension / 10. April 2021

Titel: Die Totenbändiger – Die Abstimmung Autor: Nadine Erdmann Coverdesign: Liza Nazarova Verlag: Greenlight Press Genre: Urban-Dark-Fantasy Erscheinungsjahr: 2021 gelesen: 04/2021 Kurzbeschreibung: Sky und Connor begeben sich zu Emilia Flemming, deren Vater einst Nachforschungen zu Cyrus Kenwick anstellte, dann aber plötzlich verstarb. Besitzt seine Tochter vielleicht trotzdem noch wertvolle Informationen, die den Hunts weiterhelfen könnten? Außerdem steht der Tag der Entscheidung im Stadtrat an. Werden die Gilden für den Sitz der Totenbändiger stimmen oder lassen sie sich von den Drohungen der Death Strikers beeinflussen? Zitat: Während Sue und Peter ihn höflich erwiderten, funkelte Cleo finster zurück. »Unsere Gesellschaft sähe so viel besser aus, wenn mehr Leute mit Arsch in der Hose auf den wichtigen Positionen sitzen würden.«, knurrte sie leise. 17% Meinung: Wir nähern uns langsam dem Staffelfinale und das merkt man diesen Band definitiv an. Es wird spannend, fesselnd und nervenaufreibend! Ich habe diesmal direkt nach Band 13 weitergelesen, was absolut super ist, da die Geschichte nahtlos weitergeht.  Während der Abstimmung über den Sitz im Stadtrat der gerät Sue mit Carlton aneinander und sie verdient meinen absoluten Respekt, wie gut sie sich im Griff hat. Mit ihr ist Nadine Erdmann wirklich eine tolle Mutter für die Totenbändiger-Kids gelungen.  Die…

Rachefeldzug trifft auf unbeugsamen Zusammenhalt
Buchrezension / 3. April 2021

Titel: Die Totenbändiger – Das Manifest Autor: Nadine Erdmann Coverdesign: Liza Nazarova Verlag: Greenlight Press Genre: Urban-Dark-Fantasy Erscheinungsjahr: 2021 gelesen: 03/2021 Kurzbeschreibung: Sky, Connor, Gabriel und Matt begeben sich nach Northumberland, um endlich Kenwicks Manifest in die Hände zu bekommen. Was werden die Aufzeichnungen ihnen enthüllen? Währenddessen bleibt ihr Ausflug nach Newfield in London nicht unbemerkt und Carlton beschließt, dass es Zeit wird, andere Geschütze aufzufahren, um seine Gegner in ihre Schranken zu weisen … Zitat: Sein Herz wollte diesen verdammten Kerl, der immer an seiner Seite war, ihn so nahm wie er war, und der es irgendwie schaffte, in Sachen Liebe und Beziehung nie locker zu lassen, ohne ihn dabei zu bedrängen. 8% Meinung: Wie immer, so war ich auch diesmal, dank des Rückblicks zu Beginn des Buchs, schnell wieder drin in der Geschichte. Kenwicks Manifest spielt allerdings nur zu Beginn eine Rolle. Wir bekommen einige Antworten auf offene Fragen bezüglich der Rituale und der Kinder, die dazu benötigt werden, auch wenn wir nicht viel neues erfahren. Eine sehr interessante, neue Information gibt es allerdings schon und ich bin sehr gespannt wie Cam sich entscheiden wird. Danach steht der Racheversuch von Carlton an den Ghost Reapers und wie die…