Habt ihr euch schon einmal Gedanken über Nachhaltigkeit von Büchern gemacht?
Sonstiges / 6. September 2019

Ich muss gestehen, ich bis vor kurzem nicht. Dabei versuchen meine Familie und ich durchaus so auf einiges zu achten. Es gibt in der Regel nur einmal die Woche Fleisch. Wir verwenden Dusch- und Schampooseife, um Mikroplastik im Abwasser und Plastikverpackungen zu vermeiden. Wir nehmen bei Ausflügen meist unser Essen selbst mit (in Edelstahlbrotdosen und -trinkflaschen), anstatt unterwegs abgepackte Lebensmittel und Getränke in Plastikflaschen zu kaufen. Wir verwenden Bambuszahnbürsten. etc. Aber Bücher habe ich bisher recht gedankenlos konsumiert. Natürlich kaufen wir auch gerne mal gebrauchte Bücher, aber die Masse ist doch neu. Dann bin ich über „Ein Fisch für Hamish“ aus dem blOOturtle Verlag gestolpert und habe mir zum erst Mal Gedanken darüber gemacht. Und musste erfahren, dass die meisten Verlage ihre Bücher auf Frischfaserpapier drucken, dessen Herstellung sehr viel Wasser, Energie und Chemikalien verbraucht. (Quelle Deutschlandfunk Nova) Und die Druckfarben sind auf Mineralölbasis. Die Ökobilanz herkömmlicher Bücher ist also nicht unbedingt die Beste. Der blOOturtle Verlage verfolgt das Motto: “Wir bei blOOturtle glauben an eine Zukunft, in der wir zwei Dinge an unsere Kinder weitergeben sollten: faszinierende Bildung und eine gesunde Erde.” Darum werden Bücher dort auf 100% Recyclingpapier mit veganer Druckfarbe auf Pflanzenölbasis, klimaneutral produziert. Es gibt noch…

Messebericht LBM 2019
Sonstiges / 5. April 2019

Es ist inzwischen schon eine Weile her, aber ich möchte euch natürlich trotzdem noch von meinen Messeerlebnissen berichten. Mein erstes Highlight durfte ich direkt nach meiner Ankunft in Leipzig am Freitag Abend erleben – die Häppchenlesung. In gemütlicher Runde habe ich den schönen, emotionalen und lustigen Lesungen sieben wundervoller Autorinnen gelauscht. Besonders gefreut habe ich mich, dass ich das ganze gemeinsam mit vielen von Marah Woolfs Testleserinnen (liebevoll auch Testsklavinnen genannt), zu denen auch ich gehöre, erleben durfte. Den Abend hat Poppy J. Anderson eröffnet und dann an Hannah Siebern, für die erste Lesung aus deren neuen Buch „Barfuß im Herzen“, übergeben. Daran angeschlossen hat sich Mila Summers mit ihrem Werk „Liebe ist ein Glücksfall“. „Zorn der Engel“ von Marah Woolf habe ich zwar bereits gelesen (die Rezension dazu folgt), aber dennoch bereitet es mir immer wieder Freude die Werke von den Autoren selbst gelesen zu hören. Emily Bold hatte ein wenig mit dem Mikro zu kämpfen, was für Erheiterung bei allen Anwesenden führte. Ebenso wie ihr Vortrag aus „Hearts on Fire – Leo“. Leider erscheint das Buch erst im Herbst diesen Jahres, aber Band 1 der Reihe „Hearts on Fire – Jonah“ von Johanna Danninger ist bereits erhältlich. Katharina…

Tolle Neuigkeiten!
Sonstiges / 11. August 2018

  Zumindest freue ich mich riesig! 🙂 Seit gestern bin ich Mitglied des „Ministeriums der Welten“ Presseteams! Wie ihr ja alle wisst bin ich bekennender Buchserien-Junkie und der Greenlight Press komplett verfallen. Umso mehr freue ich mich die neue Serie des Verlags von Anfang an begleiten und unterstützen zu können. Luzia Pfyl ist eine äußerst sympathische Autorin, deren Bücher sich hauptsächlich im Steampunk bzw. in der alternativhistorischen Urban Fantasy bewegen. Aber hier erst einmal die harten Fakten zur Serie: Band 1 „Der Riss“ erscheint am 22. August 2018 und kann bereits vorbestellt werden. Genre: alternativ-historische Urban Fantasy (wenn das nicht außergewöhnlich und total spannend klingt) Zielgruppe: Für Fans von Supernatural und Ghostbusters, aber auch Miss Fisher’s Murder Mysteries und Lockwood & Co. (3 von 4 ✓) Band 1 hat 150 Seiten, die nachfolgenden Bände werden ungefähr dieselbe Länge haben. Insgesamt wird es in der 1. Staffel 12 Bände geben, die man nicht unabhängig voneinander lesen kann. Erst Ebooks, wovon jeweils 3 Bände zu einem Print zusammengefasst werden. Empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren, da es zwischendurch entweder gruselig oder sehr, sehr actionreich werden kann. Und weil ihr jetzt sicher neugierig seid worum es beim Ministerium geht habe ich hier auch noch den…

Rezensionen im ‚Buch Journal‘ Format
Sonstiges / 24. Januar 2018

Ich möchte euch heute gerne von einer Idee erzählen. Vor zwei Wochen war ich mit meiner Familie in Frankfurt unterwegs. Dort haben wir auch etwas im Moleskine Geschäft gestöbert und ich bin über das „Moleskine Passions – Book Journal“ gestolpert. Und die Idee hat mir sehr gefallen. Einerseits etwas kompakter als meine Rezensionen bisher, da nur ca. eine halbe Seite für die Meinung vorhanden ist. Andererseits aber auch einige zusätzliche Informationen, die bisher nicht Teil meiner Rezension waren. Allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob ein Buch Journal von Moleskine oder Leuchtturm so ganz meinen Wünschen entspricht. Daher möchte ich jetzt mit meinem eigenen Buch Journal beginnen. Was haltet ihr von dieser Idee? Ich bin auch schon gespannt wie ihr meine erste Rezi auf Grundlage dieses Journals finden werdet! Jetzt muss ich erstmal ein Buch beenden um es testen zu können. 🙂

Blogger-Seminar Herbst 2017
Sonstiges / 23. November 2017

Letzten Samstag durfte ich das erste mal am Herbst Blogger-Seminar der Netzwerkagentur Bookmark teilnehmen. Als ich mich morgens auf den Weg machte war ich noch ganz aufgeregt, wusste ich doch , dass ich als Neuling zu einer eingefleischten Truppe dazustoße. Aber ich wurde direkt sehr herzlich empfangen. Vielen Dank dafür an alle! Es war wirklich schön euch persönlich kennen lernen zu können. Und man was haben wir gelacht. Die arme Katja, hatte manchmal richtig zu kämpfen, sich bei all dem Gekicher noch verständlich zu machen. 😉 Da für viele der Tag schon sehr früh begonnen hat, haben wir das Seminar erstaml mit Mittagessen eröffnet. Jeder Teilnehmer hat etwas beigetragen und so gab es ein reichhaltiges Buffet, das keine Wünsche offen ließ. Besonders verherrend für mich: die leckeren Cookies, die die ganze Zeit auf dem Tisch lagen… Dann ging es aber auch schon los mit dem Programm und viele wichtige Themen wurden besprochen. Viele davon waren greade für mich als Neuling besonders spannend und wichtig. Los ging es mit dem zur Zeit heiß diskutierten Thema der Kennzeichnungspflicht. Und auch in unserer runde wurde lange und intensiv diskutiert. Ich habe viele wichtige Erkenntisse für mich aus dieser Diskussion gezogen. Über das Thema…

Lovelybooks Leserpreis 2017 – Habt ihr schon nominiert?
Sonstiges / 6. November 2017

Wie jedes Jahr startet auch jetzt wieder die Nominierung für den großen Lovelybooks Leserpreis. Ich habe meine Lieblinge bereits nominiert. Wie sieht es bei euch aus? Schaut doch gleich mal auf Lovelybooks vorbei und verhelft euren diesjährigen Buchlieblingen zum Sieg.

Onleihe – Die Bücherei im Netz
Sonstiges / 20. September 2017

Heute möchte ich euch gerne die Onleihe, die Bücherei im Netz, etwas näher vorstellen. Wie alles begann… Ich selbst nutze sie seit ungefähr einem Jahr. Und das kam so: Ich lese sehr gerne ebooks, da sie sich auch unterwegs und draußen (bei fast jedem Wetter) gut lesen lassen. Lange nutze ich die Kindle Leihbücherei (heute Prime Reading), welche im Amazon Prime enthalten ist. Allerdings war sie damals noch auf ein Buch im Monat beschränkt und auch die Auswahl war stark eingeschränkt. Also machte ich mich auf die Suche nach Büchereien in meiner Umgebung, welche ebooks verleihen. Bei dieser Suche bin ich auf die Onleihe gestoßen. Meine Onleihe Auf dieser Übersichtsseite sind Büchereien aufgelistet, welche einem der verschiedenen Onleihe-Verbände angehören. Über eine Suchfunktion kann man ganz einfach die angeschlossene Bücherei in seiner Nähe finden. Bei meinem letzten Blick auf diese Seite ist mir aufgefallen, dass es in Süddeutschland besonders viele Onleihen gibt, aber es sind in ganz Deutschland welche zu finden und es kommen ständig neue dazu. Um nun ein ebook leihen zu können, musste ich nur Mitglied bei einer angeschlossenen Bücherei werden und schon konnte ich mit meinem User und Passwort auf das Sortiment des Onleihe-Verbunds Hessen zugreifen. Die Dame…

Vielen Dank für das tolle Sakura Paket!
Sonstiges / 15. April 2017

Bei einem Facebook-Gewinnspiel von digi:tales (Arena Verlag) habe ich dieses tolle Sakura Paket gewonnen: Vielen lieben Dank dafür. Die Ohrringe (mit echten echte Kirschblüten!) habe ich bereits an. 🙂

Geburtstags Drachenpost
Sonstiges / 8. April 2017

Zu meinem diesjährigen Geburtstag habe ich meine erste Drachenpost erhalten. Mit vielen wundervollen Büchern des Drachenmond Verlags und der nötigen Verpflegung für viele schöne Lesestunden! 😀 Vielen lieben Dank und noch mehr Küsschen an meinen Mann, der mir dieses wundervolle Geschenk gemacht hat!

Mein Vorablesen Advebtskalender Gewinn
Sonstiges / 9. Dezember 2016

Am 07.12.2016 habe ich an einem Gewinnspiel des #Vorablesen Adventskalenders teilgenommen, weil die Aussicht auf eine Weihnachtsüberraschungsbuch einfach zu verlockend war. Gestern habe ich dann völlig unerwartet und überraschend die Nachricht erhalten, dass ich zu den Gewinnern gehöre und schon heute hatte ich das Paket im Briefkasten. Wahnsinn! Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten welche Überraschung bei mir angekommen ist.     In dem Paket befand sich das Buch „O du fröhliche Weibernacht“ von Heike Wanner aus dem Marion von Schröder Verlag.   Ganz herzlichen Dank an das Vorablesen Team und den Verlag!