Widrigkeiten eines Lebens mit Magie
Hörbuch-Rezension / 21. Mai 2021

Titel: Der Palast der Träume (Black Heart 4) Autor: Kim Leopold Sprecher: Amina Gaede, Kai Hochhäusler, Günter Merlau Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Im Palast der Träume beginnt der erste Schultag, und während sich die Schüler in den neuen Alltag einfinden, begreift Louisa zum ersten Mal, was es eigentlich mit ihrem magischen Leben auf sich hat. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass ein Verstoß gegen die Regeln ihr so sehr zu schaffen machen würde. Meinung: Dies ist Episode 4 der Black Heart Reihe, da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 begonnen werden. Die Lage für Freya spitzt sich zu, der König erwartet etwas von ihr, das sie nicht leisten kann. Ihre Verzweiflung war beim Hören sehr gut zu spüren und wurde sowohl von der Autorin, als auch dem Sprecher (Günter Merlau), sehr gut vermittelt.  Eigentlich hatte ich erwartet, dass Lou bereits in dieser Episode im Palast der Träume ankommt, allerdings stehen ihr und ihren Begleitern zur Zeit noch etliche Widrigkeiten im Weg. Ich bin gespannt darauf wie diese sich lösen lassen. Dafür kommen Azalea und ihre Helfer dort an. Und es kommt (mal wieder) eine neue Perspektive…

Die Magie des Träumens
Hörbuch-Rezension / 18. Mai 2021

Titel: Ein Traum aus Sternenstaub (Black Heart 3) Autor: Kim Leopold Sprecher: Ella Mainholz, Christian Michalak, Viola Müller, Flemming Stein Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Azalea bekommt nach den unfassbaren Geschehnissen der letzten Stunden unerwartet Unterstützung aus der Welt der Magie. Ihre neuen Freunde begleiten sie zu dem einzigen Ort, an dem man ihr helfen kann. Währenddessen trainieren Alex und Louisa, um ihr die Angst vor der Zukunft zu nehmen, aber ihre Albträume lassen nicht nach. Alex könnte ihr helfen, zumal die Anziehung zwischen ihnen immer größer wird. Doch damit würde er gegen eine der obersten Regeln des Rates verstoßen … Meinung: Dies ist Episode 3 der Black Heart Reihe, da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 begonnen werden.  Ich habe es ja schon erwähnt, aber ich kann es nur wiederholen, diese Reihe ist  einfach super, um sie hintereinander weg zu hören. Zum Glück sind gleich vier Episoden erschienen, die ich jetzt alle direkt hören kann.  Diesmal gibt es wieder zwei neue Personen, deren Perspektiven erzählt werden. Und irgendwie bin ich tatsächlich froh, dass ich die Geschichte als Hörbuch mit eigenem Sprecher für jede Perspektive erleben kann….

Das Böse lauert überall
Hörbuch-Rezension / 15. Mai 2021

Titel: Das Lachen der Toten (Black Heart 2) Autor: Kim Leopold Sprecher: Jamila Boukhers, Amina Gaede, Günter Merlau Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Alex führt seine neue Schülerin Louisa in eine Welt der Magie und zeigt ihr, wie sie ihre Kräfte benutzen kann. Dabei kommen sie sich unweigerlich näher, doch es ist nichts mehr verboten als eine Beziehung zwischen Wächtern und Hexen … Meinung: Die Geschichte geht in Episode 2 direkt weiter, lässt sich also perfekt hintereinander weg hören.☺  Eine neue Figur, Azalea, kommt hinzu und konnte mich gleich für sich begeistern. Gleichzeitig kommt jedoch die Frage auf, wie alle Figuren zusammenhängen. Ich bin schon sehr gespannt, ob wir in den nächsten Episoden mehr dazu erfahren.  Ein paar erste Hintergrundinformationen erhält man bereits und ich bin nun schon sehr neugierig auf den Palast der Träume.  Die Geschichte bleibt insgesamt einfach ungemein spannend und faszinierend. Und die Autorin schafft es mit ihrem Schreib­stil den Leser/Hörer von Anfang bis Ende zu fesseln.  Auch diesmal hauchen die Sprecher den Figuren gekonnt Leben ein. Ich mag es sehr, wie man dadurch noch viel besser den verschiedenen Perspektiven folgen kann. Nur eine Winzigkeit hat…

Ein Märchen ist die Antwort auf alle Fragen
Hörbuch-Rezension / 14. Mai 2021

Titel: Ein Märchen von Gut und Böse (Black Heart 1) Autor: Kim Leopold Sprecher: Amina Gaede, Günter Merlau, Viola Müller, Flemming Stein Coverdesign: Kim Leopold Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch) Erscheinungsjahr: 2021 gehört: 05/2021 Kurzbeschreibung: Magie, uralte Märchen und eine verbotene Liebe! Wie schnell Märchen wahr werden, erfährt Louisa an ihrem achtzehnten Geburtstag. Ihr Leben gerät aus dem Gleichgewicht, denn plötzlich begegnen ihr Gestalten, die keineswegs real sind. Wie gut, dass Alex sich auskennt und ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Aber ist sein plötzliches Auftauchen wirklich Zufall? Lass dich verzaubern und tauche ein in eine Welt von Gut und Böse! Meinung: Ich mag Geschichten, die in mehreren Perspektiven erzählt werden und ich mag es, wenn Geschichten auch mal in Deutschland spielen. Dem Land, in dem all die wunderbaren Märchen spielen, welche die Gebrüder Grimm gesammelt haben. Und beides habe ich bei diesem Hörbuch bekommen.  Jede Sicht für sich ist bisher sehr interessant und fesselnd. Die Autorin schafft es den Hörer/Leser voll mit in die Geschichte zu ziehen, woran natürlich die Sprecher ihren, nicht unerheblichen, Anteil tragen. Sie setzen ihre Perspektiven super um. Für mich war das Hör-Erlebnis noch besser, als ein Buch mit vielen…

Sie würde alles tun für ihr Herz
Buchrezension / 7. Mai 2021

Titel: Heartless – Das Herz der Verräterin Autor: Sara Wolf Coverdesign: Carolin Liepins Verlag: Ravensburger Genre: High-Fantasy, Romantasy Erstausgabe: 2020 gelesen: 04/2021 Kurzbeschreibung: Zera hatte einen Auftrag: das Herz des Prinzen zu stehlen. Doch auch ein herzloses Mädchen kann sich verlieben … Prinz Lucien hätte nie erfahren dürfen, was Zera wirklich ist: eine Herzlose, die ihm wortwörtlich das Herz stehlen sollte. Nun hält der junge Prinz Zera auf Abstand. Doch die Erinnerungen an seine Blicke, seine Berührungen und seine Küsse brennen immer noch auf ihrer Haut. Da macht seine Schwester Zera ein verlockendes Angebot: Wenn sie ein uraltes magisches Monster zähmt, erhält sie ihr Herz zurück – und wird endlich frei sein … Zitat: „Wie mutig kann eine Maus im angesichts eines Wolfes sein der Mäuse in Stücke reißt?, höhnt die Glut. Und du bildest dir immer noch ein, dass eine Maus und ein Wolf Freunde sein können…”  Meinung: Das Buch schließt direkt an den Vorgänger an und trotz längerer Pause war ich schnell wieder voll drin in der Geschichte von Zara. Das Gute ist, dass alles Wichtige nebenbei, ohne nervig zu sein, wiederholt wird. Besonders gefallen hat mir, dass Zara ihre spitze Zunge nicht verliert und damit für einige…

In die Falle gelockt
Buchrezension / 20. Februar 2021

Titel: Sister of the Stars – Von Siegeln und Knochen Autor: Marah Woolf Coverdesing: Carolin Liepins Verlag: Selfpublishing Genre: Romantasy Erscheinungsjahr: 2020 gelesen: 02/2021 Kurzbeschreibung: Wir sind, was wir tun. Vianne hat den Angriff der Dämonen überlebt, aber nun sind sie und ihre Schwestern Gefangene am Hof des Hochkönigs von Kerys. Er will sie zwingen, ihm schwarzmagische Artefakte zu beschaffen, die ihm unbegrenzte Macht verleihen. Macht, die er gegen die gesamte Menschheit einsetzen wird. Um einen Ausweg zu finden, bleiben Vianne nur wenige Wochen. Danach wird Regulus seine Drohung wahr machen und sie und ihre Schwestern mit einem Dämon vermählen. Sie darf niemandem trauen, denn alles, was sie bisher zu wissen glaubte, entpuppt sich nun als Lüge. Zitat: »Wehe, du wagst es zu sterben. Wenn du das tust, bringe ich dich um.« S.460 Meinung: Ich habe das Buch natürlich ich schon direkt bei Erscheinen gelesen, damals fühlte  ich mich nicht fähig meine Eindrücke in die richtigen Worte zu fassen. Jetzt habe ich es zum Erscheinen von „Sister of the Night” nochmals gelesen und versuche nur mein Bestes…  Wie man es von Marah Woolf kennt schließt dieser Band direkt dort an, wo Band 1 geendet hat. Dennoch habe ich auf Grund der…

Dämonen kehren zurück auf die Erde
Buchrezension / 4. Juli 2020

Titel: Sister of the Stars – Von Runen und Schatten Autor: Marah Woolf Coverdesing: Carolin Liepins Verlag: Selfpublishing Genre: Romantasy Erscheinungsjahr: 2020 gelesen: 06/2020 Kurzbeschreibung: Vor vier Jahren wurde Vianne von einer Sylphe gebissen. Im folgenden Dämonenfieber verlor sie all ihre Hexenkräfte. Um zu überleben, musste sie ihre Heimat und ihre große Liebe Ezra Tocqueville verlassen. Nun kehrt sie geheilt nach Frankreich zurück, das mittlerweile hinter einer riesigen Mauer liegt, die die Welt vor den Dämonen schützt. Vianne ist fest entschlossen, sich ihre Magie und Ezra zurückzuholen. Vorher muss sie jedoch den jetzigen Großmeister der Magier überzeugen, einen Pakt mit den Dämonen zu schließen. Aber Ezra hat seine eigenen Pläne und in diesen kommt Vianne nicht mehr vor Ein magisches Abenteuer voller Gefahren und Romantik in einer Welt, in der Legenden Wirklichkeit geworden sind. Meinung: Aimée beobachtete Caleb mit zusammengezogenen Augenbrauen, aber um ihre Lippen zuckte ein zufriedenen Lächeln. “Du hast diese Sorte noch nicht probiert”, unterbrach sie die zwei und schob ihm ein weiteres Glas vor die Nase. Ich zählte drei andere offene Gläser. Mit zwei Schritten war ich am Tisch. “Jetzt übertreibst du es aber”, rügte ich meine große Schwesterund nahm das Glas fort. “Das Zeug ist köstlich.”…

Eine Seele, wie sonst keine
Buchrezension / 13. August 2019

Titel: Izara – Das ewige Feuer Autor: Julia Dippel Illustrator: Carolin Liepins Verlag: Planet! Genre: Romantasy Erscheinungsjahr: 2017 gelesen: 07/2019 Kurzbeschreibung: Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe. Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss. Packende Romantasy vom Feinsten. Meinung: Das besondere an diesem Buch ist für mich, dass es von Anfang an unheimlich rasant ist. Und dieses Tempo, bei dem sich die Ereignisse nahezu überschlagen, wird die ganze Zeit über gehalten. Das gepaart mit dem sehr mitreißenden und fesselnden Schreibstil der Autorin, lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Das Buch bedient durchaus…

Lässt sich ein jahrhundertealter Fluch brechen?
Buchrezension / 19. Juni 2019

Titel: Der Da Vinci Fluch – Bloodmoon is coming Autor: Katharina Sommer Genre: Romantasy Erstausgabe: 2018 gelesen: 06/2019 Kurzbeschreibung: „Menschen jagen Hexen – Hexen jagen die Zeit…“ Eine Welt voller Magie, eine Welt ohne die berühmte Mona-Lisa. Als Carrie ihre magischen Kräfte verliert, muss sie auf eine französische Privatschule wechseln. Ab sofort bestimmen nicht mehr Zaubersprüche, sondern Zicken und Hausaufgaben ihren Alltag. Auch Francis, Sahneschnittchen Nummer eins, macht ihr das Leben alles andere als einfach. Doch als er erfährt, wer ihre Vorfahren sind, verwandelt sich sein Hass in verdächtig intensives Interesse. Ist sie bereit ihm zu helfen? Vor allem wenn dabei eine Möglichkeit für sie herausspringt, ihre alten Kräfte wiederzuerlangen? Eine magische Reise in die Vergangenheit beginnt… Meinung: Das Buch folgt einerseits dem klassischen Romantasy Schema (17-jährige Protagonistin, mysteriöser Bad Boy mit einem dunklen Geheimnis), andererseits gibt es einen sehr erfrischenden Unterschied, denn Carrie weiß von Kindheit an, dass sie eine Hexe ist, verliert aber ihre Gabe. Die Geschichte ist von Anfang an sehr spannend, da schnell viele offene Fragen im Raum stehen, deren Beantwortung man entgegenfiebert. Die Verbindung von Magie und Zeitreise konnte mich ebenfalls begeistern. Mit Carrie hatte ich allerdings hin und wieder meine Probleme. Ihre Gedankengänge waren…

Tödliche Magie
Buchrezension / 6. Juni 2019

Titel: Clans of London – Hexentochter Autor: Sandra Grauer Genre: Romantasy Erstausgabe: 2019 gelesen: 06/2019 Kurzbeschreibung: Eine uralte Prophezeiung. Ein gefährlich charmanter Magier. Und eine Stadt voller verfeindeter Hexenclans … Als Caroline den geheimnisvollen Ash kennenlernt, ahnt sie nicht, dass ihr Leben schon bald in seinen Händen liegen wird. Denn Ash ist ein Magier und Caroline eine Hexe. Eine Hexe, deren Magie nie aktiviert wurde – und das wird sie an ihrem 18. Geburtstag das Leben kosten. Während Caroline und Ash alles daransetzen, dieses Schicksal durch ein magisches Ritual abzuwenden, kommen sie sich immer näher. Doch dann erfährt Caroline, dass die beiden mächtigsten Hexenclans von London Jagd auf sie machen. Denn Caroline ist Teil einer uralten Prophezeiung. Und sollte diese sich erfüllen, sind die Hexenclans dem Untergang geweiht … Meinung: Bei diesem Buch konnte ich seit langem mal wieder vollständig in der Geschichte versinken. Die Handlung hat mich gepackt und kaum hatte ich mit dem Lesen begonnen war das Buch auch schon wieder zu Ende. Eigentlich ist damit alles gesagt, oder? Etwas mehr möchte ich aber doch dazu sagen. 😉 Der Aufbau des Buches entspricht dem einer klassischen Romantasy Geschichte: eine 17-jährige Prota, die nichts von ihrer Gabe weiß, stößt…