Die Magie des Träumens

18. Mai 2021

Titel: Ein Traum aus Sternenstaub (Black Heart 3)
Autor: Kim Leopold
Sprecher: Ella Mainholz, Christian Michalak, Viola Müller, Flemming Stein
Coverdesign: Kim Leopold
Verlag: LAUSCH medien, Greenlight Press
Genre: Urban-Fantasy (Hörbuch)
Erscheinungsjahr: 2021
gehört: 05/2021

Kurzbeschreibung:
Azalea bekommt nach den unfassbaren Geschehnissen der letzten Stunden unerwartet Unterstützung aus der Welt der Magie. Ihre neuen Freunde begleiten sie zu dem einzigen Ort, an dem man ihr helfen kann.

Währenddessen trainieren Alex und Louisa, um ihr die Angst vor der Zukunft zu nehmen, aber ihre Albträume lassen nicht nach. Alex könnte ihr helfen, zumal die Anziehung zwischen ihnen immer größer wird. Doch damit würde er gegen eine der obersten Regeln des Rates verstoßen …

Meinung:
Dies ist Episode 3 der Black Heart Reihe, da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 begonnen werden. 
Ich habe es ja schon erwähnt, aber ich kann es nur wiederholen, diese Reihe ist 
einfach super, um sie hintereinander weg zu hören. Zum Glück sind gleich vier Episoden erschienen, die ich jetzt alle direkt hören kann. 
Diesmal gibt es wieder zwei neue Personen, deren Perspektiven erzählt werden. Und irgendwie bin ich tatsächlich froh, dass ich die Geschichte als Hörbuch mit eigenem Sprecher für jede Perspektive erleben kann. Bei einem Buch wäre ich womöglich etwas überfordert. 
In dieser Episode kommen zum ersten Mal auch so richtig Gefühle und auch ganz schönes Knistern auf, ohne jedoch die Handlung zu dominieren. Mir hat das beim Hören viel Freude bereitet. ❤ 
Besonders gut dargestellt ist für mich Alex’ Zerrissenheit zwischen Verant­wortungsbewusstsein und aufkeimenden Gefühlen. 
Dennoch bleibt das Gefühl sich noch im Auftakt der Geschichte zu befinden. Noch ist mir nicht ganz klar wohin es sich entwickelt. 
Die Persönlichkeit der Protas wird durch die Sprecher auch dieses mal wieder super vermittelt. Sie machen dieses tolle Buch zu einem perfekten Hör-Erlebnis. 
Ich bin weiterhin sehr gespannt auf den Palast der Träume und vor allem auch das erste Aufeinandertreffen von einem Teil der Protas. 

Fazit:
Die einzelnen Perspektiven beginnen sich aufeinander zu zubewegen. Noch bleibt vieles undurchdringlich, aber auch fesselnd und spannend.
Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung!

Bewertung: 4,5 Sterne

Erhalten: Rezensionsexemplar des Verlags 

Bildquelle und weitere Infos. (Autorenseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.