Weihnachten in Gefahr!

23. Oktober 2019

Titel: Emmi & Einschwein 4 – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe
Autor:
Anna Böhm

Illustrator: Susanne Göhlich
Verlag: Oetinger
Genre: Kinderbuch
Erscheinungsjahr: 2019
gelesen: 10/2019

Kurzbeschreibung:
Einschweins erstes Weihnachten soll besonders toll werden! Doch kaum haben Emmi und Einschwein ihren Wunschzettel abgeschickt, kriegen sie ihn korrigiert zurück. Was ist bloß mit Wunschzettel-Wichtel Wuschel los? Er ist spurlos verschwunden, und die anderen Wichtel sind ganz aufgeregt deswegen. Auch Einschwein sorgt sich um Wuschel und zaubert im ungünstigsten Moment Puddingschuhe. Mutig setzt Emmi alles daran, damit Einschwein trotz allem sein fabelhaftes erstes Weihnachten bekommt!

Meinung:
Leas (9 J.) Meinung: “Ich finde toll, dass Emmi & Einschwein den Wichteln begegnen und dann Weihnachten gerettet haben. Die Geschichte ist lustig und spannend.”

Meine Tochter und ich sind große Einschwein Fans. Auf diesen Weihnachtsband haben wir uns sehr gefreut, denn auch Weihnachten lieben wir beide sehr!
Auch diesmal beweist die Autorin sehr viel Phantasie. Es gibt wieder etliche neue phantastische Fabelwesen kennen zu lernen und auch die Handlung hat uns von Beginn an gefesselt.
Bei den neuen Fabelwesen gibt es solche, die man sofort ins Herz schließt, welche die man irgendwie nicht so mag und auch welche, die sich nach und nach ins Leserherz schleichen.
Das Highlight des Buches waren für uns aber natürlich die Weihnachtswichtel! Meine Tochter liebt LeLe (Lebkuchen Leander), weil er so leckere Plätzchen und Lebkuchen backt.
Einschwein hat uns wieder mit seinem Witz und seinem besonderen Charme begeistert. Mit seiner gewohnt direkten Art bringt es, wie so oft, die Dinge gekonnt auf den Punkt. Es gab wieder einiges zu lachen!
Zum Ende des Buches wird es dann noch richtig spannend. Wird es ein wunderwonniges Weihnachten für Einschwein geben? Emmi & Einschwein geben alles um es zu retten!
Die ein oder andere Botschaft versteckt sich auch in der Geschichte, wenn man nur genau hinschaut. Das gefällt mir als Mama natürlich. 😉
Ein besonderes Gimmik des Buches: es ist in 24 Kapitel aufgeteilt und kann somit super als Adventskalender gelesen werden.

Fazit:
Herrlich chaotische, lustige und spannende Weihnachtsgeschichte. Emmi & Einschwein muss man einfach lieben und zu Weihnachten noch mehr!
Von uns gibt es eine absolute Leseempfehlung!

Bewertung: 5 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Quelle Beitragsbild und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.