Maschinen mit Seele?
Buchrezension / 5. September 2019

Titel: The Kingdom – Das Erwachen der Seele Autor: Jess Rothenberg Illustrator: formlabor (Foto © Emily Soto) Verlag: Oetinger Genre: Jugend-Thriller Erscheinungsjahr: 2019 gelesen: 08/2019 Kurzbeschreibung: Du siehst aus wie ein Mensch. Du sprichst wie ein Mensch. Aber kannst du auch fühlen wie ein Mensch? Verborgen hinter einem großen Tor liegt The Kingdom, ein atemberaubender Fantasy-Erlebnispark mit biotechnischen Lebewesen voller Schönheit und Einzigartigkeit. Unter ihnen sieben makellose Prinzessinnen, die dir jeden Wunsch erfüllen. Szenenwechsel – Gerichtssaal: Prinzessin Ana soll den Parkangestellten Owen ermordet haben, für den sie Gefühle hatte. Doch sind künstliche Intelligenzen wirklich in der Lage, Emotionen und eine eigene Moral zu entwickeln? Ein Jahrhundertprozess beginnt, in dessen Verlauf nicht weniger als die Frage nach Schuld und Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert verhandelt wird. Meinung: Die Bewertung dieses Buches fällt mir nicht ganz leicht. Es ist in einem tollen, lockeren Schreibstil geschrieben, eben typisch für Jugendbücher, behandelt auch schwierige Themen und lässt sogar ethisch-moralische Fragen aufkommen. Alles Dinge, die ich an Büchern liebe. Und gerade die ethischen Fragen heben es deutlich von der Einheitsmasse der Jugendbücher ab. Aber es hat mir auch ein paar Probleme bereitet. Durch den besonderen Aufbau des Buches, die eigentliche Handlung wechselt sich mit Gerichtsprotokollen und…

Das letzte große Abenteuer
Buchrezension / 26. August 2019

Titel: CyberWorld 7.0 – Bunker 7 Autor: Nadine Erdmann Illustrator: Slobodan Cedic Verlag: Greenlight Press Genre: Jugend-SiFi Erscheinungsjahr: 2019 gelesen: 08/2019 Kurzbeschreibung: Sommerferien! Was könnte da mehr Spaß machen als ein paar Tage Spannung und Action in einem neuen CyberPark? „Bunker 7“ verspricht Endzeit-Nervenkitzel vom Feinsten beim Kampf ums nackte Überleben. Doch schon bald müssen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde feststellen, dass sie sich diesem Kampf nicht nur im Spiel stellen müssen … Dies ist der abschließende Band der CyberWorld-Reihe von Nadine Erdman. Meinung: “Bunker 7” ist der siebte Band der CyberWorld Reihe. Die Geschichten sind jedesmal in sich abgeschlossen, aber ich empfehle dennoch mit Band 1 zu beginnen, da es eine Rahmenhandlung mit fortschreitender Entwicklung gibt.  Ein bisschen Wehmut hat sich in mir breit gemacht, als ich mit dem Lesen begonnen habe. Immerhin ist dies der letzte Band der Reihe. Es heißt also Abschied nehmen von liebgewonnenen Charakteren, die mich fast drei Jahre über begleitet haben. Zu Beginn war ich ein wenig überfordert von den vielen Namen, nicht alle konnte ich direkt wieder zuordnen, aber das war schnell überwunden und ich wieder voll drin in der wundervollen Welt der CyberKids. Es hat jedesmal etwas von nach Hause kommen…

Wunderschöne erschreckende Zukunft
Buchrezension / 24. Februar 2019

  Titel: Der Würfel Autor: Bijan Moini Genre: Roman Erstausgabe: 2019 gelesen: 02/2019 Kurzbeschreibung: Unsere Wirklichkeit wird mehr und mehr von künstlicher Intelligenz geprägt. Dieser brillante Roman erzählt auf packende Weise, wohin uns diese Entwicklung führt: in ein sorgenfreies Leben, über das der perfekte Algorithmus herrscht, genannt »Der Würfel«. Die nahe Zukunft. Deutschland wird von einem perfekten Algorithmus gesteuert: Der »Würfel« ermöglicht den Menschen ein sorgenfreies Leben, zahlt allen ein Grundeinkommen, erstickt Kriminalität im Keim. Um das zu leisten, sammelt er selbst intimste Daten der Bevölkerung. Berechenbarkeit ist zum höchsten Gut geworden. Einer der wenigen Rebellen gegen dieses System ist der 28-jährige Taso. Mit großem Aufwand entzieht er sich der Totalerfassung, täuscht den Würfel über seine Vorlieben und Gedanken, indem er seine Entscheidungen mithilfe von Spielwürfeln und einer Münze trifft. Er ist ein »Gaukler«, einsam, aber zufrieden. Doch dann bekommt er Besuch von einer jungen Frau: Dalia ist aus einer rückständigen Sekte geflohen und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Leben in der schönen Welt des Würfels. Taso verliebt sich in sie, gerade als der Widerstand ihn rekrutieren will. Plötzlich steht er vor einer unmöglichen Entscheidung: Verrät er seine Ideale – oder eine ideale Welt? Meinung: Mich hat dieses Buch…

Sonyas großer Kampf
Buchrezension / 21. Februar 2019

Titel: Fassad Cluster Teil 2 – Sonya Autor: Cara DeWinter Genre: SiFi-Romance Erstausgabe: 2018 gelesen: 01/2019 Kurzbeschreibung: Das Weltraumabenteuer geht weiter! Grandioses Finale der außergewöhnlichen Science Fiction Romance Dilogie! Im Fasad Cluster angekommen, versucht Sonya Hanada, sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Ihre pfiffigen Kinder genießen die neue Umgebung, denn sie müssen sich weder mit Politik, Intrigen noch dem Hofprotokoll herumschlagen. Als der Krieg mit den Onikaden eskaliert und ein galaktischer Bürgerkrieg das Fasad Cluster erschüttert, muss Kilak in die Schlacht ziehen. Unversehens findet sich Sonya zwischen den Fronten wieder. Sie hat genug davon, ein Spielball zu sein, und nimmt die Dinge selbst in die Hand. Gelingt es ihr, die Zukunft ihrer Familie und des Clusters zu sichern, ohne dabei ihre Liebe zu verlieren? Die Geschichte von Sonya Marshall-Hanada und Kilak Hanada geht weiter! Schnell merkt Kilak, dass er seine Powerfrau von der Erde unterschätzt hat, wobei sich die Situation im Cluster zuspitzt und ein gefährlicher Feind die Fäden im Hintergrund zieht! Wieder prallen die beiden starken Charaktere im furiosen Abschluss ihrer Geschichte aufeinander! Viel Spaß bei diesem rasanten Science Fiction Romance Abenteuer voller Spannung, Action, Liebe und Leidenschaft, wie immer gewürzt mit viel prickelnder Erotik und Humor. Meinung: Das…

Welten prallen aufeinander
Buchrezension / 20. Februar 2019

Titel: Fassad Cluster Teil 1 – Kilak Autor: Cara DeWinter Genre: SiFi-Romance Erstausgabe: 2017 gelesen: 01/2019 Kurzbeschreibung: Seit die Entwicklungsingenieurin Sonya Marshall beim Militär gekündigt hat, steckt sie in Schwierigkeiten, deshalb bauen ihre lebhaften Kinder einen Sender, um Aliens zu kontaktieren. Kilak Hanada, Kriegsherr und Thronerbe des Fasad Clusters, fängt das Signal auf und landet neben Sonyas Haus. Die Kinder sind von »ihrem« Alien begeistert. Als das Militär auftaucht, um Sonya zur Kooperation zu zwingen, greift Kilak ein. Er bietet der Ingenieurin an, sie und ihre Familie mitzunehmen, dafür muss sie ihn heiraten. Sonya hat keine Wahl und folgt ihm. Kilak ist höchst zufrieden. Kleine Details, wie seinen Titel, den langen Krieg mit den Onikaden und die untergeordnete Stellung der Frau in der Fasadgesellschaft, will er später klären. Er hat jedoch seine Rechnung ohne die Powerfrau von der Erde gemacht. Im Mittelpunkt steht die Geschichte zweier starker Charaktere, Kilak Hanada und Sonya Marshall. Sie verbindet eine sehr dynamische Beziehung voller Spannung, Action, Leidenschaft und viel prickelnder Erotik, gewürzt mit einer Prise Humor. Meinung: Die Autorin hat einen flüssigen und leicht lesbaren Schreibstil, so dass das Buch in kurzer Zeit gelesen war. Den Beginn des Buches habe ich als als sehr…

[Werbung] Blogtour zu „Fasad Cluster“ von Cara DeWinter
Blogtouren / 12. Februar 2019

  Gestern habt ihr bei Steffy von leseschnecke-steffy.com schon kleinen Einblick in die beiden Bücher erhalten.   Bei mir kommt heute Don zu Wort. Er kennt Sonya schon ihr ganzes Leben und möchte euch gerne ein bisschen von ihr erzählen:   Hi, Mein Name ist Don Jones, seit Jahrzehnten Ordnungshüter des Countys und alter Freund der Familie Marshall. Ich kenne Sonya also schon seit sie ein kleines Mädchen ist. Und seid ihr Dad nicht mehr lebt, habe ich versucht diese Lücke, die er hinterließ, ein wenig zu füllen. Es war mir leider nie vergönnt, das Herz ihrer Mutter, Britta, zu erobern und doch sind Britta, Sonya und ihre Kinder wie meine eigene Familie für mich. Sonya hat schon immer mit ihrer Intelligenz überzeugt und so ist es nicht verwunderlich, dass sie gleich mehrere Doktortitel besitzt und herausragende Arbeit als Wissenschaftlerin leistet. Allerdings läuft ihr Kopf immer so auf Hochtouren, dass sie oftmals die einfachen Lösungen schlicht übersieht. Ihre neueste Erfindung, ein umweltschonender Antrieb – ich verstehe da ja nur Bahnhof – scheint wirklich revolutionär zu sein. Zumindest interessiert sich das Militär brennend dafür, aber Sonya möchte, dass er nur für zivile Zwecke eingesetzt wird. Und wenn sie sich etwas in den Kopf…

Ein schwerer Weg, in Gegenwart und Zukunft
Buchrezension / 15. Dezember 2018

Titel: Heliosphere 2265 – Im Chaos vereint (Helix-Zyklus 3) Autor: Andreas Suchanek Genre: SiFi-Serie Erstausgabe: 2018 gelesen: 12/2018 “Im Chaos vereint“ ist der siebte Hardcover Sammelband der “Heliosphere 2265” Reihe, einer regelmäßig erscheinenden ebook Serie. Dieses Hardcover umfasst die Bände 19 – 21. Ich empfehle mit Band 1 zu beginnen, da die Handlung aufeinander aufbaut. Kurzbeschreibung: Commander Kristen Belflair besichtigt mit einer Gruppe Frischlinge Alzir-12, als das Chaos zuschlägt. Sie erfährt, dass der Anschlag des Ketaria-Bundes das Leben einer ihr nahestehenden Person gekostet hat und sinnt auf Rache. Kirby übernimmt das Kommando über die unfertige JAYDEN CROSS und begibt sich auf eine Hetzjagd durch ein Sonnensystem, das sich unaufhörlich verändert. In der Zukunft begibt sich Captain Jayden Cross mit Cassandra Bennett auf eine Reise in seine Erinnerungen. Gelingt es der orakelhaften Frau, dem Kommandanten seinen Glauben zurückzugeben, bevor das Schiff das Zentrum der Dunkelheit erreicht? Meinung: Durch den altbekannten kurzen Rückblick zu Beginn des Buches, ist mir auch diesmal wieder der Einstieg in Buch problemlos gelungen. Die Handlung schließt nahtlos an die Geschehnisse des Vorgängers an, so ist die Spannung gleich von Beginn an sehr hoch. Zusammen mit Andreas Suchaneks gewohnt flüssigen und fesselnden Schreibstil bin ich nur so durch…

Unbekannte Bedrohung!?
Buchrezension / 29. September 2018

Titel: CyberWorld 6.0 – Anonymous Autor: Nadine Erdmann Genre: Jugend-SiFi Erstausgabe: 2018 gelesen: 09/2018 Kurzbeschreibung: Eigentlich läuft gerade alles sehr gut im Leben von Zack, Ned und dem Rest der Clique. Nach den schrecklichen Erlebnissen in CyberLondon ist der Alltag wieder eingekehrt und die Freunde testen ihr eigenes CyberGame, um es für die Veröffentlichung fertigzustellen. Doch dann tauchen Zacks Eltern überraschend in London auf und in der CyberWorld sucht ein Unbekannter die Aufmerksamkeit der Freunde – mit äußerst drastischen Mitteln. Wer verbirgt sich hinter Anonymous und was will er von Ned, Will und deren Freunden? Meinung: Auch wenn die einzelnen Geschichten der Cyberworld in sich abgeschlossen sind, empfehle ich die Reihe mit Band 1 zu beginnen, da sich die Rahmenhandlung von Band 1 bis 6 eben doch weiterentwickelt. Ich liebe ja Nadines Schreibstil, er ist sowohl spannend als auch ungemein emotional und dabei wunderbar flüssig zu lesen. Man rauscht immer geradezu durch ihre Bücher. Bisher gab es für mich immer irgendeinen winzigen Kritikpunkt an den Cyberworld-Bänden, aber diesmal bin ich komplett begeistert! Und das bei mir als bekennende Cybergame-Liebhaberin und wo diesmal doch der Cybergame-Anteil so gering ist. 😉 Die Story ist einfach trotzdem so voller Spannung, dass mich das…

Sie kommen! Und jagen jeden der sie aufhalten will…
Buchrezension / 1. September 2018

Titel: Peromon – Sie sehen dich Autor: Rainer Wekwerth, Thariot Genre: Jugend-SiFi Erstausgabe: 2018 gelesen: 08/2018 Kurzbeschreibung: Der Kampf um die Zukunft hat gerade erst begonnen! Stell dir vor, die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Denn du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Es herrscht Krieg, und niemand hat es bemerkt!Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von Auserwählten, die die fremden Invasoren aufhalten können. Weil jeder von euch besondere Fähigkeiten besitzt. Allein bist du aufgeschmissen, aber zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern! Mitreißende Science-Fiction von den Bestsellerautoren Rainer Wekwerth und Thariot. Meinung: (Achtung Spoiler zu Band 1!) Nach dem dramatischen Ende von Band 1  war ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Ich muss allerdings sagen, dass mir der Einstieg etwas schwer gefallen ist, obwohl Band 1 noch gar nicht so lange her ist. In der Geschichte spielen einfach so viele Personen eine Rolle, dass ich nicht mehr alle richtig zuordnen konnte. Und da es zu Beginn überhaupt keinen Rückblick gibt, wäre es vielleicht hilfreich gewesen das letzte Kapitel von Band 1 nochmal zu lesen. Aber nach diesen leichten Startschwierigkeiten, konnte mich die Geschichte schnell…

Wenn in Wahrheit Magie die Menscheitsgeschichte schrieb
Buchrezension / 26. Juli 2018

Titel: Heliopolis – Magie aus ewigem Sand Autor: Stefanie Hasse Genre: Romantasy Erstausgabe: 2018 gelesen: 07/2018 Kurzbeschreibung: Akasha ist die Prinzessin von Heliopolis. An ihrem 16. Geburtstag wird sie eine der acht magischen Gaben erhalten und mit Riaz vermählt werden. Doch Akasha bekommt nur das Leere Zeichen in den Nacken gebrannt. Keine Gabe! Keine Magie! Zu allem Überfluss droht nun eine Hochzeit mit dem arroganten Dante. Um den Makel auszumerzen, schickt ihr Vater sie in einer wichtigen Mission auf die Erde. Dort soll die sechzehnjährige Hailey eine Ausstellung mit antiken Artefakten organisieren. Aber wieso versteht sie plötzlich sumerisch? Und warum kann sie Keilschrift lesen? In ihrem spannenden Doppel-Drama um Akasha und Hailey entführt Stefanie Hasse ihre Leserinnen erneut in eine Welt voller Magie, in der nichts so ist, wie es zunächst scheint. Magie aus ewigem Sand ist der erste Band eines rasanten Romantasy-Zweiteilers von Top-Bloggerin Stefanie Hasse. Meinung: Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen und ihren rasanten, fesselnden Schreibstil immer geliebt. Auch diesmal war er wieder fesselnd und spannend, aber leider nicht ganz so rasant wie gewohnt. Das Buch brauchte eine ganze Weile um so richtig in Fahrt zu kommen, dafür wird man als Leser mit einem actionreichen…