Gefährlicher Kampf in der virtuellen Welt
Buchrezension / 7. März 2021

Titel: Ghostwalker Autor: Rainer Wekwerth Coverdesign: Alexander Kopainski Verlag: Planet! Genre: Jugend-SiFi Erscheinungsjahr: 2021 gelesen: 02/2021 Kurzbeschreibung: Walk on, Ghost! Hamburg 2047: Die Ausspähung von Daten ist ein weltweites Geschäft. Große Firmen nutzen zum Versand von Nachrichten sogenannte Ghostwalker in der virtuellen Welt, um Datendiebstahl zu vermeiden. Einer dieser Ghostwalker ist der siebzehn Jahre alte Jonas. In der realen Welt kommt er gerade so über die Runden, im Netz jedoch ist er eine Legende und unter dem Namen Moondancer bekannt. Als er einen sehr lukrativen Auftrag annimmt, heftet sich die geheimnisvolle Blue an seine Fersen und will ihn mit allen Mitteln aufhalten. Dann aber tauchen unvermittelt Feinde auf, die sie beide und die ganze Welt bedrohen. So werden aus den Konkurrenten Blue und Moondancer Verbündete, die sich gemeinsam dem Kampf auf Leben und Tod stellen müssen. Spannender Jugendroman ab 13 Jahren für Jungen und Mädchen, die Gaming und virtuelle Welten mögen. Zitat: Zwischen den gigantischen Hochhäusern, die bis in den Nachthimmel hinaufragten, gab es unzählige Spielcasinos, Imbissbuden, Marktstände und kleine rollende Läden, die Elektroartikel oder Zubehör für V-Phones verkauften. 34% Meinung: Ich lese die Jugendbücher von Rainer Wekwerth unheimlich gerne, aber auf dieses Buch bin ich zuerst wegen des genialen…

Das Ende des Schicksals droht
Buchrezension / 4. März 2021

Titel: Die 12 Häuser der Magie – Schicksalsretter Autor: Andreas Suchanek Umschlagdesign: Alexander Kopainski Verlag: Drachenmond Genre: Urban-Fantasy Erscheinungsjahr: 2021 gelesen: 02/2021 Kurzbeschreibung: Die magische Gesellschaft steht am Abgrund. Gnadenlos treibt der Dämon sein zweites Regnum aus dem Verborgenen heraus voran. Niemand ahnt, dass der Kerker zerbrochen ist und die Welt kurz davor steht, in Asche zu vergehen. Nach dem Tod eines wichtigen Mitstreiters scheint es keine Hoffnung mehr für den Widerstand zu geben. Oder doch? Zitat: „Nic schnaubte. »Dieser verlauste Wasser­speier kann zu seinen Leuten zurückkehren, damit die ihn erledigen.« »Du magst ihn.« »Kein Stück.«  Liz grinste. »Das ist so niedlich.«“ 15%  Meinung: Ich muss ja gestehen mir geht es da wie Nic. Irgendwie habe ich ihn ins Herz geschlossen, dieses liebenswürdige Scheusal. Und ich mag den Witz, der durch ihn diese sonst eher düstere Geschichte, etwas auflockert.  Auch dieser Band schließt wieder direkt an den Vorgänger an. Durch die Komplexität der Geschichte habe ich ein wenig gebraucht, bis ich wieder drin war. Aber an den entscheidenden Stellen werden alle wichtigen Details immer noch einmal erwähnt, dadurch wird die Erinnerung gut aufgetischt. Und nach kurzer Zeit war ich dann auch wieder absolut gefesselt. Es ist von Beginn an extrem…

Gefährliche Abenteuer durch die Zeit
Buchrezension / 22. September 2020

Titel: Beastmode – Gegen die Zeit Autor: Rainer Wekwerth Coverdesign: Alexander Kopainski Verlag: Planet! Genre: Jugend-Fantasy Erscheinungsjahr: 2020 gelesen: 09/2020 Kurzbeschreibung: Fünf außergewöhnliche Jugendliche auf einer besonderen Mission: der Rettung der Welt! Der finale zweite Band der „Beastmode“-Reihe von Spiegel-Bestsellerautor Rainer Wekwerth. Die abenteuerliche Reise von Malcom, Damon, Amanda, Wilbur und Jenny – fünf Jugendliche mit übernatürlichen Fähigkeiten – ist noch nicht zu Ende. Sie stehen kurz davor, das Geheimnis um das mysteriöse Energiefeld im Pazifik zu lüften. Doch dann kommen sie einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur, die alles verändert. Zitat: Gut möglich, dass es damals in der Zukunft genauso gewesen war. 31% Meinung: Wie man an diesem Zitat sieht, ermöglicht diese Geschichte einen ganz neuen Blick auf die Zeit. 🙂 Mir hat es auf jeden Fall viel Freude gemacht Malcom, Jenny, Wilbur, Amanda und Damon auf ihrem Abenteuer durch die Zeit zu begleiten. Vor allem Dameon, für den sein menschlicher Körper auf einmal wieder ganz neu ist, hat für viel Witz und einige Lacher in der Geschichte gesorgt. Der Schreibstil ist eher einfach, dafür rasant und extrem fesselnd, also optimal für Leser der “Smartphone-Generation”, aber auch mich hat es gut unterhalten. 😉 Der grundlegende Ablauf der Handlung ist…

Eine KI mit Persönlichkeit?
Buchrezension / 28. Mai 2020

Titel: Cyber Trips Autor: Marie Graßhoff Illustrator: Mona Finden Verlag: Bastei Lübbe Genre: SiFi (Cyberpunk / Solarpunk) Erstausgabe: 2020 gelesen: 05/2020 Kurzbeschreibung: Ein Supersoldat, der das Kämpfen aufgeben will Ein Träumer, der einen Albtraum lebt Ein Untergrundkämpfer, der verfolgt wird Eine Jägerin, die mit einer Maschine verhandelt Es ist das Jahr 2101. Die Menschheit führt einen verzweifelten Kampf gegen eine außer Kontrolle geratene Künstliche Intelligenz namens KAMI. Bestehend aus einem Schwarm von Nanocomputern, befällt KAMI wie ein Virus Menschen und verwandelt sie hyperfunktionale Cyborgs, sogenannte Moja. Um KAMI auszuschalten, hat die Weltregierung eine Bombe abgeworfen. Doch der Moja überlebte – ein herber Rückschlag. Sofort tritt ein Notfallplan in Kraft und Millionen von Menschen werden evakuiert. Während auf der ganzen Welt nach einem Heilmittel gegen das technologische Virus geforscht wird, versucht die Kämpferin Andra hingegen Kontakt mit KAMI aufzunehmen – überzeugt davon, dass das Programm eine Persönlichkeit entwickelt hat … Meinung: Wie gelingt es ihnen überhaupt, ihr Leben zu missachten? Wie gelingt es ihnen, ihren Planeten zu zerstören? Warum zerbrechen ihre fragilen Herzen nicht an dem Verfall, den sie verursachen? An dem Hass, den sie erzeugen? An den Toden, die sie verschulden? Sie sind doch so schwach. Aber scheinbar stark genug,…

Wenn das Schicksal für das Böse arbeitet
Buchrezension / 5. April 2020

Titel: Die 12 Häuser der Magie – Schicksalskämpfer Autor: Andreas Suchanek Umschlagdesign: Alexander Kopainski Verlag: Drachenmond Genre: Urban-Fantasy Erscheinungsjahr: 2020 gelesen: 03/2020 Kurzbeschreibung: Das Leben von Nicholas Ashton liegt in Trümmern. Gejagt von ihren Feinden, haben Liz und Nic im letzten Augenblick das sichere Haus erreicht. Von Jane und Matt fehlt jedoch weiterhin jede Spur. Der Fluch des Dämons scheint sich zu erfüllen, die Intrige ging auf. Ist ein zweites Regnum noch aufzuhalten? Nic und Liz setzen alles daran, unter schwierigsten Bedingungen gegen ihre Feinde zu bestehen. Da erfährt Nic eine grauenvolle Wahrheit und das Schicksal schlägt erneut zu. Meinung: Wer die Serien des Autors kennt, weiß dass es zu Beginn immer ein “Was bisher geschah” gibt. Das gibt es bei diesem Buch nicht, ist bei Trilogien aber auch nicht üblich. Da die wichtigsten Informationen an den entsprechenden Stellen der Geschichte nochmal einfließen, hat es mir auch nicht gefehlt und ich war recht schnell wieder drin in der Handlung. Wie von Andreas Suchanek gewohnt, war das Buch wieder sehr rasant, actionreich und voller Überraschungen und sein Schreibstil wie immer flüssig und fesselnd. Gerade die Wendung zum Ende hin habe ich so nicht erwartet und überhaupt nicht kommen sehen. Das Ende…

Rasanter Weg ins Ungewisse
Buchrezension / 12. März 2020

Titel: Beastmode – Es beginnt Autor: Rainer Wekwerth Coverdesign: Alexander Kopainski Verlag: Planet! Genre: Jugend-Fantasy Erscheinungsjahr: 2020 gelesen: 03/2020 Kurzbeschreibung: Fünf außergewöhnliche Jugendliche auf einer besonderen Mission: der Rettung der Welt! Ein neuer Geniestreich von Spiegel-Bestsellerautor Rainer Wekwerth Sie sind die letzte Hoffnung der Menschheit: Damon Grey, ein unheimlich gut aussehender, zweihundert Jahre alter Dämon. Amanda Nichols, die von sich behauptet, eine Göttin zu sein. Wilbur Night, der am ganzen Körper tätowiert ist und für fünf Sekunden die Zeit anhalten kann. Malcom Floyd, ein nicht klein zu kriegender Vollnerd, der unverwundbar ist. Und Jenny Doe, halb Mensch, halb Maschine, die keinerlei Erinnerungen an ihre Vergangenheit hat. Sie müssen herausfinden, was es mit dem mysteriösen Energiefeld auf sich hat, das im Pazifischen Ozean entdeckt wurde. Wissenschaftler vermuten, dass es ein gigantisches Portal ist, das in eine andere Dimension führt. Doch bislang ist keiner je zurückgekehrt … Meinung: Das Buch geht direkt sehr rasant und spannend los, was ich grundsätzlich sehr mag. Mir haben hier allerdings ein wenig ausführlichere Beschreibungen und mehr Tiefe gefehlt. Für meinen Geschmack gehen insgesamt viele Entwicklungen zu schnell. Aber ich denke für die jugendliche Zielgruppe ist das gerade perfekt. Zumindest für meinen Sohn (15 J.) wäre es…

Ein KI-Virus überfällt die Welt
Buchrezension / 9. Januar 2020

Titel: Neon Birds Autor: Marie Graßhoff Umschlaggestaltung: Massimo Peter-Bille Verlag: Bastei Lübbe Genre: SiFi (Cyberpunk / Solarpunk) Erstausgabe: 2019 gelesen: 12/2019 – 01/2020 Kurzbeschreibung: Ein Supersoldat, der seine glorreichen Tage hinter sich hat. Ein Träumer mit einem düsteren Geheimnis. Ein Untergrundkämpfer mit Todeswunsch. Eine Jägerin mit Verbindung zu einer dunklen Macht. Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern … Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um den Auftaktband einer Trilogie. Und leider wirkt es auch ein wenig so, wie ein Auftakt. Ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass die Geschichte endlich so richtig startet. Dabei ist die Story auf jeden Fall sehr interessant und auch spannend. Für mich war die hier vorgestellte Mischung aus SiFi und Dystopie sehr faszinierend. Von einer KI, die sich wie ein Virus verbreitet, hatte ich so bisher noch…

Das Schicksal ist in Gefahr
Buchrezension / 13. Oktober 2019

Titel: Die 12 Häuser der Magie – Schicksalswächter Autor: Andreas Suchanek Umschlagdesign: Alexander Kopainski Verlag: Drachenmond Genre: Urban-Fantasy Erscheinungsjahr: 2019 gelesen: 10/2019 Kurzbeschreibung: Das Schicksal kennt kein Erbarmen! Nicholas Ashton weiß ziemlich genau, was er will. Schicksalswächter werden gehört nicht dazu! Trotzdem wählt ihn das Orakel der 12 Häuser für die Rolle eines dieser besonderen Magier aus. Er wird mit uralten Mächten, dem geheimnisvollen schwarzen Glas, einem verlassenen magischen Haus und feindlichen Magiern konfrontiert – und vielen Fragen. Was hat es mit dem verschwundenen Egmont Chavale auf sich? Und was ist mit dem geheimen Sanktum und der mysteriösen Frau, die in einem steinernen Sarg schläft? Gemeinsam mit seinen Freunden Matt und Jane geht Nic den Geheimnissen auf den Grund und stellt sich der Gefahr. Mit allen Konsequenzen! Meinung: Ich habe alle bisher bei der Greenlight Press erschienenen Printbücher des Autors gelesen und geliebt. Da war natürlich klar, dass ich auch sein erstes Buch aus dem Drachenmond Verlag unbedingt lesen muss! Es ist auch wieder ein typischer Suchanek, spannend, actionreich und mit mehreren Wendungen, die man nicht kommen sieht. Auch der Schreibstil ist gewohnt fesselnd und mit einer gelungenen Prise Witz. Andreas Suchanek erschafft in diesem Buch wieder mal eine ganz…

Terra Mater wehrt sich
Buchrezension / 10. Oktober 2019

Titel: Awakening – Terra #1 Autor: Jennifer Alice Jager Covergestaltung: Isabelle Hirtz (Inkcraft) Verlag: Arena Genre: Fantasy-Dystopie Erscheinungsjahr: 2019 gelesen: 10/2019 Kurzbeschreibung: Umweltverschmutzung, Ausbeutung der Naturressourcen und Klimawandel: Die Tage der Erde waren gezählt. Doch jetzt holt Terra Mater aus zum Gegenschlag und sie kennt keine Gnade… Nur vier Jugendliche können das Ende der Menschheit und den drohenden Untergang noch verhindern. Der nervenzerfetzende Auftakt  der gewaltigen Endzeitreihe über den Kampf von Mensch gegen Natur. Naturkatastrophen wüten auf der ganzen Welt. In Addys Heimatstadt Orsett zerstören Pflanzen alles und jeden, der ihnen in die Quere kommt. Auf der Suche nach der Ursache trifft Addy einen Jungen, in dessen Nähe die Natur noch viel verrückter zu spielen scheint. Was er ihr offenbart, ist noch schlimmer als das, was die Pflanzen ihrer Heimatstadt angetan haben. Denn dies war erst der Anfang. Terra Mater, die Erde selbst,  will dem Tun der Menschen ein Ende setzen und eine bessere Welt erschaffen – ohne sie. Ihr erstes Ziel: die Kraftwerke des Energiekonzerns Elekreen. Dazwischen: Millionen von Menschen, die sie bereit ist zu opfern. Nach einer Vision ahnt Addy: Das Schicksal der Welt liegt in ihren Händen und in denen von drei anderen Jugendlichen, von denen sie…

Die Aliens oder wir?
Buchrezension / 31. Januar 2019

Titel: Pheromon – Sie jagen dich Autor: Rainer Wekwerth, Thariot Genre: Jugend-SiFi Erstausgabe: 2019 gelesen: 01/2019 Dies ist Band 3 der Pheromon-Trilogie Kurzbeschreibung: Stell dir vor, du erfährst, dass dein bisheriges Leben auf einer Lüge beruht. Und du nicht diejenige bist, die du zu sein glaubtest, sondern etwas Besonderes. Nämlich die Einzige, die den Außerirdischen auf Augenhöhe begegnen kann. Denn du bist anders, deine DNA noch außergewöhnlicher als die eines Hunters. Und der Plan, dich einzusetzen, wurde schon vor hundert Jahren beschlossen. Doch du bist nicht allein. Ein Widerstand gegen die Alien-Invasion hat sich gebildet. Zusammen mit diesen letzten nicht-infizierten Menschen musst du dich der größten Herausforderung deines Lebens stellen, auch wenn du nicht weißt, was du alles dafür opfern musst. Meinung: Auf dieses Finale habe ich mich wirklich gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte startet sehr direkt. Die letzte Szene aus Band 2 wird kurz aufgegriffen und dann geht es nahtlos weiter. Ich war sofort wieder mittendrin! Das Tempo der Handlung ist von Beginn an sehr hoch und der Schreibstil rasant. Wie schon in den ersten beiden Bänden ergänzen sich die beiden Autoren großartig. Ich war total gefesselt und wollte ständig wissen wie es weiter geht. Wer…