Alex in Gefahr!

8. März 2019

Titel: Der Erbe der Macht – Schattenloge 1 – Die Rückkehr
Autor: Andreas Suchanek
Genre: Jugend-Fantasy-Reihe
Erstausgabe: 2019
gelesen: 02/2019

Kurzbeschreibung:
Die Welt der Magie atmet auf. Die Schattenfrau konnte besiegt, das Böse zurückgedrängt werden. So zumindest glauben die Magier und Unsterblichen. Doch niemand ahnt, dass ein alter Feind nur auf diesen Moment gewartet hat. Die Dunkelheit erhebt sich, als die Freunde es am wenigsten erwarten.

Während Jen alles daransetzt, Alex die Erinnerung zurückzugeben, versucht Johanna, den Onyxquader zu erhalten. Doch das mächtige Artefakt scheint dem Untergang geweiht.
In den Ruinen des alten Refugiums macht Moriarty eine verblüffende Entdeckung.

Meinung:
“Das Erbe der Macht” ist eine regelmäßig erscheinende Fantasy-Ebook-Reihe, welche in etwas größeren Abständen auch als Hardcover-Sammelband erscheint.
Dies ist Sammelband 5, welcher die Ebooks “Onyxquader”, “Chronikblut” und “Schattendieb” umfaßt und den Auftakt zur zweiten Staffel darstellt.
Da die Bücher aufeinander aufbauen, sollte mit dem Lesen bei Sammelband 1 begonnen werden.

Ich liebe die Bücher des Autors und war auch diesmal wieder gespannt, welche Gemeinheiten uns wohl so erwarten. Ein paar waren es schon. 😉
Normalerweise kann ich dank der kurzen Zusammenfassung zu Beginn der Bücher immer direkt in die Geschichten eintauchen. Aber diesmal habe ich trotz der wieder sehr gelungenen Zusammenfassung, eine Weile gebraucht um in die Geschichte zu finden. Die Handlung ist einfach so komplex, da ist es nicht leicht alles parat zu haben. Obwohl das bisher nie ein Thema war, hat mir die hohe Komplexität , diesmal auch beim weiteren Lesen, etwas Probleme bereitet Man muss hochkonzentriert lesen und ich habe immer ein wenig die Sorge den Überblick zu verlieren.
Wenn man dann aber die nötige Konzentration aufbringt, wird man wieder mit einer großartigen Story belohnt, bei welcher der Autor gekonnt mit den verschiedenen Handlungssträngen arbeitet.
Auch der Schreibstil ist gewohnt flüssig, mit viel Spannung und Humor, eben typisch Andreas Suchanek.
Es tauchen natürlich auch einige neue Charaktere auf, bei denen ich mich schon darauf freue mehr über sie zu erfahren. Dabei gefällt mir besonders, dass es bei Andreas Suchanek nich einfach nur schwarz oder weiß bzw. gut oder böse gibt, sondern auch alle möglichen Schattierungen dazwischen. Das macht die Charaktere so schön menschlich.
Besonders gefesselt hat mich diesmal der letzte Abschnitt des Buches, ich konnte es kaum aus der Hand legen.
Für mich war das Buch trotz zwischenzeitlicher Verwirrung ein gelungener Auftakt zur zweiten Staffel, der viel Spannung und Action für die nächsten Bände verspricht.

Fazit:
Zu Beginn etwas viel und verwirrend, aber spannend und fesselnd wie immer.
Es war toll wieder in die Welt der Lichtkämpfer einzutauchen.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle Fans.
Allen Jugend-Fantasy-Liebhabern kann ich die Reihe nur ans Herz legen!

Bewertung: 4 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.