Die versunkene Stadt

12. März 2019

Titel: Das Ministerium der Welten – Die Geister von Rungholt
Autor: Luzia Pfyl
Genre: alternativ-historische Urban Fantasy Serie
Erstausgabe: 2019
gelesen: 03/2019

Kurzbeschreibung:
Die Welt wird von Geistern und Monstern überrannt. Es gibt nur eine Organisation, die sich ihnen entgegenstellt: das Ministerium der Welten.

Als Gerüchte über merkwürdige Geistererscheinungen an der Nordsee und einen alten Fluch die kleine Hamburger Zweigstelle des Ministeriums erreichen, erbittet der Techniker Albert Kaiser die Hilfe des Hauptquartiers. River, Norrick und Melody werden nach Hamburg geschickt, um die Sache aufzuklären. Alle drei glauben, dass an den Gerüchten nicht viel dran ist und sie den Fall schnell gelöst haben werden.
Doch schon bald müssen die Jäger feststellen, dass plötzlich nicht nur ihr eigenes Leben in Gefahr ist, sondern auch die Existenz einer ganzen Insel und deren Bewohner. Ein Wettlauf gegen die Zeit und eine Gruppe skrupelloser Schatzjäger beginnt, um den Fluch zu brechen.

Meinung:
“Die Geister von Rungholt” ist der dritte Band der “Das Ministerium der Welten”-Reihe. Da die einzelnen Bände aufeinander aufbauen empfehle ich mit Band 1 “Der Riss” zu beginnen.

Diesmal musste ich mich zwar etwas länger gedulden, bis der nächste band der Reihe erschien und dennoch war ich sofort wieder drin in der Geschichte und auch direkt wieder total gefesselt.
Das schöne an dieser Reihe ist, dass es neben der fortlaufenden Handlung auch immer einen abgeschlossenen Fall gibt. So gibt es am Ende immer einen schönen Abschluss. Das Setting und die Mystik des aktuellen Falls haben mir richtig gut gefallen. Es geht um einen Fluch, der auf einer in der Nordsee versunkenen Stadt, liegen soll. Dieser Fluch könnte womöglich ein ganzes Dorf in Gefahr bringen…
Sehr interessant war auch Siobhans Entwicklung. Ich frage mich, ob sie ein dauerhaftes Mitglied des Teams wird. Freuen würde es mich jedenfalls, die Ghostbusters hatten ja schließlich auch ihren eigenen Geist. 😉
Auch Dianas Kräft entwickeln sich weiter und ich bin gespannt wohin das noch führen wird. Unterdessen macht sie eine interessante Entdeckung zu Dante und Skye, die meine bisherige Idee weiter untermauert. Mal sehen wie nah ich der Wahrheit letztlich komme.
Jetzt heißt es wieder sich in Geduld zu üben und auf den nächsten Band zu warten. Ich freue mich schon sehr darauf!

Fazit:
Eine weiterer spannender Band mit einem Abenteuer, das mich absolut begeistern konnte.
Und es gibt neue Informationen, die zum spekulieren anregen.
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für alle Fans.
Alles Ghostbusters, Supernatural-, etc. Fans kann ich diese Reihe nur empfehlen!

Bewertung: 5 Sterne

Erhalten: Rezensionsexemplar der Autorin

Bildquelle und weitere Infos. (Amazon)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.