Eine Welt erbaut aus Phantasie

25. Juli 2021

Titel: Rubinsplitter – Funkenschlag & Tränenspur
Autor*in: Julia Dessalles
Coverdesign: Alexander Kopainski
Verlag: Drachenmond
Genre: Jugend-High-Fantasy
Erscheinungsjahr: 2017
gelesen: 07/2021

Kurzbeschreibung:
Funkenschlag
Ausgerechnet die unscheinbare Ruby soll die phantastische Welt von Salvya vor dem Untergang bewahren? Wäre da nicht Rockstar Kai mit seinen verdammten Kusslippen, würde die angebliche Prinzessin sich niemals mit der finsteren Herrscherin Thyra anlegen. Doch dann zündet Kai den Funken in Ruby, der Salvyas Schicksal besiegelt.

Tränenspur
Nachdem Thyra besiegt scheint, kämpft Ruby mit ihren alten Selbstzweifel und Albträumen, die am Tage grausame Realität werden. Als durch Rubys Schuld ihre Eltern von Thyras Schattengarde entführt werden, taucht plötzlich Kai auf. Doch das Wiedersehen ist nicht so rosarot, wie Ruby es sich erträumt hat – denn Kai umgibt ein finsteres Geheimnis.

Zitat:

»Herzensmusik«, erklärte er knapp. »Du kannst sie nicht hören, weil ihr Herz zu meinem singt.« S. 97

Meinung:
Dies ist ein absolut faszinierendes Buch voller Phantasie und vor allem über die Macht der Phantasie. Ein wenig hat es mich an “Die unendliche Geschichte”, eines meiner absoluten Lieblings­bücher, erinnert. 
Der Schreibstil der Autorin ist einfach großartig. Sehr humorvoll und auch bildgewaltig, dabei aber auch spannend und fesselnd, so macht Lesen richtig Spaß! Allerdings ist die Geschichte auch sehr komplex, was ich einerseits sehr mag, was in diesem Fall aber auch viel Konzentration beim Lesen erfordert. Und leider ist die Geschichte immer wieder auch sehr verwirrend. 
Besonders erwähnen möchte ich noch Rosas/Rubys Entwicklung. Es ist wunderbar mitzuerleben wie sie vom unterdrückten Mädchen ohne Selbst­bewusstsein zur starken Frau wird, die für ihre Überzeugung einsteht. Auch für ihren äußerlichen Wandel, den ich zunächst als zu klischee­haft empfunden habe, gibt es eine spannende Erklärung. 
Das Buch endet mit einem (für mich) unerwarteten Cliffhanger, daher muss ich schnellstmöglich Band 2 lesen!

Fazit:
Extrem phantasievolle Geschichte, die immer wieder zu überraschen vermag. Leider auch etwas verwirrend und nicht immer nachvollziehbar. 
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

Bewertung: 4 Sterne

Erhalten: selbst gekauft

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.