Das unheilige Jahr beginnt

28. März 2021

Titel: Die Totenbändiger – Unheilige Zeiten
Autor: Nadine Erdmann
Sprecher: Günter Merlau
Coverdesign: Liza Nazarova
Verlag: Lausch medien
Genre: Urban-Dark-Fantasy (Hörbuch)
Erscheinungsjahr: 2021
gehört: 03/2021

Kurzbeschreibung:
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Geister zum Alltag gehören. Jeder sieht sie und jeder weiß, wie gefährlich sie uns Menschen werden können. In dieser Welt gibt es Verlorene Orte, die man den Geistern überlassen musste, und Unheilige Zeiten, in denen die Toten besonders gefährlich sind. Camren Hunt ist ein Junge ohne Vergangenheit. Im vergangenen Unheiligen Jahr fand man ihn im Keller eines verlassenen Herrenhauses – umgeben von Leichen mit durchschnittenen Kehlen. Niemand weiß, was dort passiert ist, nicht einmal Camren selbst.

Jetzt, dreizehn Jahre später, schlagen sich die Menschen durch ein weiteres Unheiliges Jahr, in dem Geister und Wiedergänger noch gefährlicher sind als sonst. Plötzlich tauchen erneut Leichen mit durchschnittenen Kehlen auf…

Zitat:

Sie fühlte in sich hinein, spürte ihre Lebensenergie und bündelt ein winziges bisschen davon. Dann schickte sie sie durch ihre Hand in Richtung des Schemens. Feiner Silbernebel löste sich aus ihren Fingern und schlängelte zum Geist. Der reagierte sofort und schickte seinerseits gräuliche Nebelfäden zu Sky. Kapitel 3

Meinung:
Ich lese diese Reihe bereits als ebook und ich mag sie wirklich sehr. Sie ist düster, gruselig, manchmal sogar nah am Horror, aber auch voller Witz, Emotionen und Liebe. Für mich eine großartige Mischung.
Meine Meinung zum Inhalt könnt ihr in meiner Rezi zum ebook nachlesen. 
Ich habe mich sehr gefreut, dass die Reihe jetzt auch als Hörbuch erscheint und ich sie so nochmal ganz neu erleben kann. Ganz besonders erfreut war ich, dass es sich um eine ungekürzte Lesung handelt und man so auch als Hörer in den Genuss der kompletten Geschichte kommt. 
Die Stimme von Sprecher Günter Merlau war für mich zunächst etwas gewöhnungs­bedürftig, irgendwie hatte ich eine jüngere Stimme erwartet. Aber ich wurde schnell von seinen Qualitäten als Sprecher überzeugt, er setzt die verschiedenen Figuren und auch Emotionen sehr gut um. Und schafft es dem Hörer das Gefühl zu geben, die Geschichte hautnah mitzuerleben. 
Ich freue mich schon darauf nun auch die weiteren Bände zu hören.

Fazit:
Gelungener Einstieg in eine herrlich düstere Geister-Serie. Die doch auch voller Witz und Emotionen steckt. 
Vom Sprecher wunderbar umgesetzt, macht es große Freude dieser ungekürzten Lesung zu lauschen. 
Von mir gibt es eine ganz klare Hör­empfehlung für alle Geister-Geschichten-Fans alla „Lockwood & Co.“.

Bewertung: 4,5 Sterne

Erhalten: Rezensionsexemplar des Verlags 

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.