Untote Sekte im Park

5. Mai 2020

Titel: Die Totenbändiger – Unheilige Nacht
Autor: Nadine Erdmann
Coverdesign: Liza Nazarova
Verlag: Greenlight Press
Genre: Urban-Dark-Fantasy
Erscheinungsjahr: 2020
gelesen: 04/2020

Kurzbeschreibung:
Wer hat Cam in seiner Gewalt und welche Absichten stecken dahinter? Die Hunts setzen alles daran, ihn zu finden, doch die Unheilige Nacht hält mehr als nur eine schreckliche Enthüllung für die Familie bereit.

Meinung:
Dies ist Band 6 der monatlich erscheinenden eBook-Serie “Die Totenbändiger”. Da es sich um eine fortlaufende Geschichte handelt sollte mit Band 1 begonnen werden.
Auch diesmal geht es direkt dort weiter wo der Vorgängerband geendet hat. Man wird also nicht unnötig auf die Folter gespannt. Und es ist dadurch auch gleich wieder extrem spannend.
Die Geister mit denen es Cam diesmal zu tun bekommt stellen wieder eine neue Art von Geistern da. Das ist es was mir unter anderem sehr an dieser Buchserie gefällt, es gibt immer wieder neues kennenzulernen. Diese Geister gehören zu einer Sekte, die Massenselbstmord begangen hat, das wirft natürlich Fragen nach Verbindungen zur Gegenwart auf. Und genau dieses Spekulieren macht mir beim Lesen besonders viel Freude.
Eine Szene, die mir diesmal besonders gut gefallen hat, war als Cam sich in sein Seelenversteck flüchtet. Es ist so schön beschrieben und so ein toller Ort. <3
Wie immer bietet auch dieser Band eine gelungene Mischung aus Spannung, Action und Emotionen. Allerdings bahnt sich eine Liebesgeschichte an, die mir persönlich nicht so zusagt, was meiner Begeisterung für die Geschichte jedoch keinen Abbruch tut.
Am Ende überrumpelt Nadine Erdmann den Leser dann wieder mit einem mega Cliffhanger, der mich fassungslos und mit vielen Spekulationen im Kopf zurückgelassen hat.

Fazit:
QMG – ganz schön heftig dieser Band. Und das Ende erst!
Von mir gibt es wieder eine ganz klare Lesemepfehlung.

Bewertung: 4,5 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Bildquelle und weitere Infos. (Autorenseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.