Die Vergangenheit kehrt zurück

29. August 2018

Titel: Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentiglobus
Autor: Andreas Suchanek
Genre: Jugend-Fantasy-Serie
Erstausgabe: 2018
gelesen: 08/2018

Kurzbeschreibung:
Das Spin-Off zur Erfolgsserie. Die Brücke zwischen Staffel 1 und Staffel 2.

In den Ruinen von Iria Kon wird ein Mentiglobus entdeckt. Er wurde von Johanna und Leonardo befüllt, doch die beiden haben
ihn nie zuvor gesehen. Beide begeben sich auf die Reise in ihre eigene Geschichte, um die Wahrheit zu ergründen. Doch
was sie erwartet, treibt sie bis an die Grenzen …
… und darüber hinaus.

Meinung:
Bei diesem Buch handelt es sich um einen Spin-Off zu “Das Erbe der Macht”, einer Fantasy-Ebook-Serie, welche in regelmäßigen Abständen auch als Hardcover-Sammelband erscheint. Dieser Spin-Off ist ebenfalls als Ebook und HC erschienen, ich habe das HC gelesen, die Cover sind so schön, die müssen einfach im Bücherregal stehen.
Ich empfehle das Buch auch wirklich zwischen Staffel 1 und 2 zu lesen, da es die Handlung der Hauptserie fortsetzt und es auch viele Anspielungen zu dieser gibt.
Auch diese Geschichte ist wieder ein typischer Suchanek, spannend, fesselnd und actionreich. Auch wenn diesmal der gewohnte Humor ein wenig gefehlt hat. Dafür gab es wieder jede Menge Überraschungen und Wendungen.
Ich persönlich fand es sehr interessant Johanna und Leonardo mal so intensiv kennenzulernen und als Paar erleben zu können. Und endlich erfährt man auch mehr über ihr gemeinsames Kind, ihr Leben als Familie und was vorgefallen ist, dass es die beiden wieder auseinander getrieben hat. Was man da so erfährt ist unglaublich und schockierend, eben typisch Andreas!
Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wurde uns hier bereits er Gegenspieler der zweiten Staffel vorgestellt? Ich bin gespannt…
Mein einziges Problem beim Lesen waren die historischen Fakten. Natürlich sind sie für die Einordnung der Handlung in den richtigen Kontext schon irgendwie wichtig, aber die Umsetzung hat mich eher von der Handlung abgelenkt, als mir wichtige Informationen zu liefern.
Wie erwartet endet auch dieses Buch wieder mit einem gemeinen Cliffhanger. Meine Neugier auf Staffel 2 ist nun noch weiter angeheizt und ich würde am liebsten sofort weiterlesen.

Fazit:
Eine spannende Reise in die Vergangenheit mit einem beängstigenden Ausblick auf die Zukunft.
Leonardo und Johanna mal hautnah.
Klare Leseempfehlung für alle Fans der Serie. Allen anderen kann ich diese Serie nur sehr empfehlen!

Bewertung: 4 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.