Der schwere Weg zu Freiheit und wahrer Liebe

24. Juli 2018

Titel: SoulSystems 4 – Fühle, was in dir brennt
Autor: Vivien Summer
Genre: Jugend-SiFi-Dystopie
Erstausgabe: 2018
gelesen: 07/2018

Kurzbeschreibung:
**Perfekte Gefühle warten nicht auf den perfekten Moment**
Ella steht vor einer unlösbaren Herausforderung: Wie soll es ihr gelingen, in das bestgeschützte Gebäude, die Zentrale von SoulSystems Inc., einzubrechen, um den Mann zu retten, den sie liebt? Gemeinsam mit der Hilfe ihres Freundes Max muss sie es schaffen, die besondere Kraft in ihrem Inneren zu kontrollieren, die zum Schlüssel ihrer aller Rettung werden könnte. Doch was Ella nicht ahnt, ist, dass River in seiner Gefangenschaft auf etwas gestoßen ist, das ihre Beziehung zu ihm in echte Gefahr bringt: seine Vergangenheit.

Meinung:
Wie immer schließt auch dieser Band nahtlos an den Vorgänger an. Da jedoch inzwischen alle Protagonisten an einem Ort sind, ist es leichter ohne Einleitung zu starten und auch dem weiteren Verlauf der Handlung zu folgen. Auch die beiden neuen Erzählperspektiven haben mir keine Probleme bereitet, da zum einen beide Personen schon aus dem Vorgängerband bekannt sind und mir daher schon sehr vertraut waren, und zum anderen fehlt diesmal dafür Rheas Perspektive.
Nach dem Ende des letzten Bandes war ich natürlich schon sehr gespannt wie es für River, Ella und Lou weitergeht. Dieser Teil der Handlung hat mich sehr gefesselt und wurde von der Autorin schön nachvollziehbar beschrieben.
Das Hin und Her bei Taissa und Max hingegen war mir fast zuviel und hat mich zwischendurch doch etwas angestrengt.
Inzwischen frage ich mich schon, wie wohl das Ende auf dieser emotionalen Ebene aussehen wird. Auf der einen Seite würde ich allen (potenziellen) Paaren ihr Glück gönnen, auf der anderen Seite wäre mir ein 4-faches Happy-End plus ein Sieg über SoulSystems fast zu viel.
Die Handlung auf der dystopischen Ebene steuert spürbar auf das große Finale zu, ist voller Action und hat mich auch diesmal wieder von Anfang bis Ende gefesselt. Der Cliffhanger am Schluss macht dann auch besonders Neugierig Auf den Finalband.

Fazit:
Gewohnt emotional, actionreich und spannend, steuern wir langsam auf das Finale zu. Mich hat das Buch von Anfang an gepackt.
Von mir gibt es natürlich wieder eine Leseempfehlung für alle Fans! Und allen, denen die Mischung aus Romantik, Dystopie und SiFi genauso zudagt wie mir, kann ich diese Reihe nur empfehlen!

Bewertung: 4 Sterne

Erhalten: NetGalley

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.