In Iria Kon wird es enden

22. April 2018

Titel: Das Erbe der macht – Schattenchronik 4 – Allmacht
Autor: Andreas Suchanek
Genre: Jugend-Fantasy-Reihe
Erstausgabe: 2018
gelesen: 04/2018

Kurzbeschreibung:
Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance?
Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt.
Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr –, um den Erhalt der Menschheit.

Meinung:
“Das Erbe der Macht” ist eine regelmäßig erscheinende Fantasy-Ebook-Reihe, welche in etwas größeren Abständen auch als Hardcover-Sammelband erscheint.
Dies ist Sammelband 4, welcher die Ebooks “Ascheatem”, “Zwillingsfluch” und “Allmacht” umfasst.
Da die Bücher aufeinander aufbauen, sollte mit dem Lesen bei Sammelband 1 begonnen werden.

Über drei Bücher hinweg habe ich jetzt schon mit unseren Freunden gefiebert und dieses Zyklus-Finale entsprechend mit großer Spannung erwartet. So viel vorab: ich wurde nicht enttäuscht! 🙂
Dank der Zusammenfassung, zu Beginn des Buches, ist mir der Einstieg in die Geschichte, trotz der längeren Pause, problemlos gelungen.
Andreas’ fesselnder Schreibstil, der voller Phantasie, Humor, Action und Spannung steckt, hat das übrige dazu beigetragen, dass ich das Buch mal wieder in kürzester Zeit durchgelesen hatte. Und das obwohl das Buch ein echter Wälzer ist im Vergleich zu seinen Vorgängern. 😉
Die obligatorischen überraschenden Wendungen und auch ein oder andere “falle”, in die ich getappt bin, und die Unberechenbarkeit des Autors haben die Spannung mal wieder ins unermessliche erhöht. Doch zusätzlich hat mich der Autor in diesem Zyklus-Finale in ein Wechselbad der Gefühle gestürzt. Im einen Moment war ich ihm so dankbar, dass ich ihn hätte knutschen können, doch schon im nächsten stürzt er mich wieder in die pure Verzweiflung.
In diesem Band tauchen auch wieder ein paar tolle neue Charaktere auf, die unter anderem für gelungene Wortgefechte und grandiose Action sorgen. Aber vor allem bekommen ein paar der bekannten Charaktere mal wieder deutlich mehr Tiefe, da wir einiges über ihre Hintergründe erfahren. Diesmal sind es Chloe und Chris über die wir einige erfahren, das ich so nicht erwartet hätte. Ich mochte die beiden ja vorher schon, aber jetzt haben sie sich noch tiefer in mein Leserherz geschlichen.
Natürlich sind auch die Unsterblichen wieder Teil der Geschichte. Ein paar der Informationen, welche wir diesmal über sie erhalten, bieten viel Raum für Spekulationen, was die Rolle der Unsterblichen im Gesamtgefüge der Magie angeht. Ich bin schon sehr neugierig was uns hier noch erwartet!
Das einzige Manko, des ansonsten großartigen Buches, war für mich, dass es das “Schicksal” kurz vor Ende gleich zweimal knapp hintereinander sehr gut mit den Lichtkämpfern meint. Für mich hat das nicht recht zu dieser Reihe gepasst.
Das Ende selbst war dann einem Zyklus-Finale absolut angemessen. Ein Thema wurde abgeschlossen und doch gleichzeitig wieder viele neue Fragen aufgeworfen, die neugierig auf den zweiten Zyklus machen.
Ich hoffe es geht auch für die Hardcover-Leser bald weiter!

Fazit:
Was für ein Buch!
Atemberaubende Action, fesselnde Spannung und eine Vielzahl unvorhersehbarer Wendungen.
Ich habe das Buch verschlungen!

Bewertung: 5 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.