Die Wahrheit wird offenbart

17. Mai 2018

Titel: Ein MORDs-Team – Das Echo des Schreis
Autor: Andreas Suchanek
Genre: Jugendkrimi-Reihe
Erstausgabe: 2018
gelesen: 05/2018

Kurzbeschreibung:
Nach dem Tod von Marek setzen Mason, Olivia, Randy und Danielle alles daran, den Mörder endlich zu enttarnen. Gemeinsam mit Sonja folgen sie gleich mehreren Spuren. Doch auch der Graf und der Mörder werden aktiv. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende nur einer gewinnen kann.
Unterdessen müssen Jamie und Harrison erkennen, dass die Schatten der Vergangenheit zu neuem Leben erwacht sind und alles zu zerstören drohen. Sie wollen eingreifen. Doch dafür benötigen sie die Hilfe einer alten Freundin.

Meinung:
Dies ist der vierte Hardcover-Sammelband einer eBook-Jugendkrimi-Reihe. Da sich die Handlung über die Bände hinweg entwickelt, sollte mit Band 1 oder eben dem Hardcover-Sammelband 1 begonnen werden. Dieses Hardcover enthält die eBook-Bände 10 – 12 und somit das Finale des Falls Marietta King.

Wie immer bei Andreas Suchanek, so überzeugt auch dieses Buch wieder mit einem rasanten Tempo und dauerhaft hoher Spannung. Durch die etwas längere Pause nach dem letzten HC Band habe ich zwar trotz den Prologs, der auf jeden Fall sehr hilfreich ist, etwas gebraucht um wieder in die Geschichte rein zu kommen, aber dann hatte sie mich auch wieder voll gepackt.
Auch in diesem Band quält Andreas und mal wieder mit wirklich fiesen Cliffhangern, am Ende von Kapiteln, aber vor allem natürlich am Ende der einzelnen Bände. Zwischendurch hätte das fast zu, Herzstillstand meinerseits geführt. Andreas strapaziert unsere Nevern auch in diesem Band wirklich wieder aufs äußerste.Zum Glück konnte ich immer gleich weiterlesen. Diese HC-Sammelbände sind wirklich ein Segen!
Im Verlauf des Buches (und der Vorgänger) hatte ich vermutlich fast jeden Mann im passenden Alter mal in Verdacht Mariettas Mörder zu sein, aber auf den wahren Täter wäre ich niemals gekommen. Da hat der Autor mal wieder ganze Arbeit geleistet, uns Leser hinters Licht zu führen.
Ein wenig überrascht hat mich, dass wir Leser schon relativ früh wissen wer der Täter ist. Und ich war besorgt, dass die Spannung im Rest des Buches dadurch absinken könnte, aber weit gefehlt! Andreas hat es sogar geschafft Spannung, Action und Tempo nochmals anzuziehen. Ich konnte das Buch zum Ende hin überhaupt nicht mehr aus der Hand legen. Und natürlich hält er auch wieder völlig unerwartete Überraschungen für uns bereit.
Sehr gut gefallen hat mir auch die Entwicklung der Protagonisten. In diesem Buch wird vor allem Shannons Entwicklung deutlich, aber auch alle anderen haben sich spürbar weiterentwickelt.
Das einzige Problem für mich beim Lesen ist, dass man ständig hochkonzentriert sein muss, da einem sonst irgendwelche entscheidenden Fakten, die Andreas immer gerne mal unauffällig einfließen lässt, verloren gehen und man Gefahr läuft die Zusammenhänge nicht zu begreifen. Das ist manchmal etwas anstrengend, aber zum Glück wird das wichtigste in den entscheidenden Momenten immer noch einmal grob zusammengefasst.
Auch wenn mit Abschluss dieses Buches der Fall Marietta King aufgeklärt ist, bleiben noch viele Fragen offen, die mich schon neugierig auf den nächsten Fall unserer Freunde machen.

Fazit:
Wie immer unglaublich spannend und voller überraschender Wendungen.
Ein fantastischer Abschluss dieses unglaubliches Falls.
Von mir gibt es natürlich eine ganz klare Leseempfehlung!
Und allen Fans von Jugend-Krimis kann ich diese Reihe nur wärmstens empfehlen.

Bewertung: 5 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.