Der neue Fall beginnt

23. Dezember 2018

Titel: Ein MORDs-Team – Die fünfte Dynastie (Der Fall Corey Parker 1)
Autor: Andreas Suchanek
Genre: Jugend-Krimi-Serie
Erstausgabe: 2018
gelesen: 12/2018

“Die fünfte Dynastie” ist der fünfte Hardcover Sammelband der “Ein MORDs-Team” Reihe, einer regelmäßig erscheinenden ebook Serie. Dieses Hardcover umfasst die Bände 13 – 15. Ich empfehle mit Band 1 zu beginnen, da die Handlung aufeinander aufbaut.

Kurzbeschreibung:
Der Auftakt zum 2. Fall.
Sonja Walker erinnert sich zurück an ihre Kindheit, als die Katastrophe auf Angel Island ihr einen Teil der Familie nahm. Hierzu möchte sie einen Blick in die Vergangenheit werfen, um eine Reportage zu drehen. Zusammen mit einem Teil des MORDs-Teams macht sie eine schreckliche Entdeckung, die die damaligen Ereignisse in einem anderen Licht erscheinen lässt.
Im Jahr 1985 betreten Jamie, Shannon, Harrison und Billy den Zirkusrummel, um einen unbeschwerten Tag zu verbringen. Stattdessen geraten sie mitten in die Katastrophe.

Meinung:
Zeitlich gesehen gab es für unsere Protagonisten nach dem Fall Marietta King eine kurze Verschnaufpause. Für uns Leser geht es jedoch direkt weiter und ich war nach wenigen Seiten schon wieder voll drin im neuen Fall.
Diesmal stehen die Geheimnisse um die Dynastien stärker im Mittelpunkt, was mir sehr gefällt, da ich die Dynastien von Anfang an sehr faszinierend fand.
In diesem Buch geschieht unheimlich viel, an den verschiedensten Fronten und momentan sind die Zusammenhänge noch völlig unklar. Da kommt schon mal die Sorge auf den Überblick zu verlieren, aber ich vertraue darauf, dass Andreas Suchanek alles in seiner gekonnten Art aufklären wird.
Besonders viel Freude beim Lesen bereitet mir auch immer die vier Freunde, wobei sie in diesem Buch tierischen Zuwachs erhalten, miteinander zu erleben. Da steckt immer so viel Herzlichkeit, aber auch Witz und Komik in ihren Unterhaltungen.
Der Running-Gag des Autors scheint es ja zu sein, dem armen Mason immer neue Spitznamen in der Presse zu verpassen. Diesmal ist er der “Klippenjunge”, ich bin schon gespannt welche Namen er im Laufe der Reihe noch so erhalten wird.
In diesem Buch hat der Autor wieder alles gegeben um seinem Ruf gerecht zu werden. Die Handlung ist ungemein actionreich und fesselnd. Dazu passt der flotte, lockere Schreibstil, der einen förmlich ans Buch fesselt.
Das Buch endet, wie sollte es anders sein, mal wieder mit einem fiesen Cliffhanger. Außerdem sind VIELE Fragen offen, was die Spannung gleich zu Beginn des neuen Falls sehr hoch hält.
Ich kann die Fortsetzung jedenfalls kaum erwarten.

Fazit:
Ohne große Atempause geht es für unsere vier Freunde weiter in den nächsten Fall.
Spannend, fesselnd und actionreich wie immer. Meine Nerven…
Ganz klare Leseempfehlung für alle Fans!
Und allen Jugendbuchlesern kann ich diese Reihe nur empfehlen.

Bewertung: 5 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.