Schlaue und witzige Lamas ermitteln

12. August 2021

Titel: Die Lama Gang. Mit Herz & Spucke – Ein Fall für alle Felle
Autor*in: Heike Eva Schmidt
Coverdesign: Niko Renger
Verlag: Planet!
Genre: Kinderbuch
Erscheinungsjahr: 2021
gelesen: 08/2021

Kurzbeschreibung:
Sherlock Holmes war gestern – jetzt kommt die Lama-Gang!

Aufregung auf Gut Erlenbach! Ein neues Lama zieht auf dem Bauernhof ein: Vokuhila – das dritte im Bunde. Die schneeweiße Petersilie und Einstein, hell-dunkelbraun gefleckt, schließen die Frohnatur schnell ins Herz. Als ihre Hausmenschen Hilfe brauchen, weil auf Gut Erlenbach ein Dieb sein Unwesen treibt, ist für die Lamas spucke-klar: Sie werden gebraucht! Kurzerhand gründen die drei Tiere die „Lama-Gang“ und begeben sich auf eine heiße Spur. Wird es den felligen Detektiven gelingen, den Dieb zu entlarven und ihren ersten Fall zu lösen?

Zitat:

»Petersilie, sei still«, rief Lilly. »Du störst uns beim Denken!« 
Doch die weiße Lama-Dame dachte nicht daran. »Seit wann könnt ihr denken, häh?«, blökte sie zurück. S. 41

Leas (11J.) Meinung:
Das Cover ist sehr schön gestaltet.
Die Geschichte bewegt sich in der Mitte nicht weiter. Die Geschichte ist sehr witzig geschrieben.

Meinung:
Meine Tochter liegt mit ihren 11 Jahren schon etwas über der Altersempfehlung des Verlags für dieses Buch. Auf Grund ihrer LRS tut sie sich mit dem Leser allerdings immer noch etwas schwer und wir sind daher immer auf der Suche nach schön illustrierten und nicht allzu umfang­reichen Büchern. Und genau das haben wir hier bekommen. 
Allein das tolle Cover macht schon richtig Lust auf das Buch. Und auch die Illustrationen sind sehr gelungen und lockern die Geschichte schön auf. 
Die Lamas (+Alpaka-Dame) sind absolut liebenswert und bringen eine gelungene Portion Witz in diesen Kinderkrimi. 
Für meine Tochter war die Geschichte allerdings nicht spannend genug. Gerade im Mittelteil  kam die Handlung nur langsam voran. Wie aber schon erwähnt ist die Geschichte eigentlich für jüngere Leser gedacht und für die passt das Maß an Spannung sicher besser. 
Am Ende kam dann auch doch mehr Tempo und Spannung auf, was uns natürlich sehr gefallen hat. Vor allem gab es eine tolle Auflösung, die mal wieder zeigt, dass man nicht vorschnell urteilen, sondern immer auch nach dem Warum fragen sollte.

Fazit:
Schöne Wohlfühlgeschichte mit einer gelungenen Portion Witz! 
Die Lamas sind einfach großartig, das Abenteuer nicht allzu spannend, aber mit einer tollen Auflösung. 
Für Leser ab 7 Jahren zum gemeinsamen oder selbständigen Leser super!

Bewertung: 3,5 Sterne

Erhalten: Prointernet Bookmark 

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.