Eine Fliege, die alles verändert

14. August 2020

Titel: Love Crash – Der Traum vom Neubeginn
Autor: Andreas Suchanek
Coverdesign: Andreas Suchanek
Verlag: Red Tulip Press
Genre: Liebesroman
Erscheinungsjahr: 2020
gelesen: 08/2020

Kurzbeschreibung:
Julie hat es geschafft. Ihr Traum vom Studium in New York hat sich erfüllt. Sie weiß: Das hier ist der Beginn einer großartigen Zukunft. Leider hat sie nicht mit Luca gerechnet, der sie mit Augen aus flüssigem Silber und seinem traurigen Blick um den Verstand bringt.
Doch Luca verbirgt ein Geheimnis. Als Julie versucht, das Rätsel um ihn zu lösen, wird sie in einen Strudel aus Ereignissen gezogen, der ihren Traum vom Neubeginn zu zerstören droht.

Zitat:

Farblich betrachtet ein trostloser Anblick, sah man von den Augen ab. Flüssiges Quecksilber mit goldenen Sprenkeln. Immer wieder nahm Julie sich vor, ihm nicht in die Augen zu schauen. Doch diese Dinger waren wie zwei Magneten und sofort wurden ihre Knie weich. S. 105

Meinung:
Bisher habe ich alle als HC erschienene Bücher von Andreas Suchanek gelesen. Er deckt mit seinen Geschichten ein unglaublich großes Spektrum an verschiedenen Genren ab und alle konnten mich bisher begeistern. So war ich natürlich sehr gespannt auf seinen ersten Liebesroman. Ich finde auch dieser ist ihm gut gelungen. Eine tolle Mischung aus Spannung, Witz und Romantik, ich habe mich wirklich gut unterhalten gefühlt. Gerade jetzt im Sommer genau die richtige Lektüre für ein paar lockere, entspannte Lesestunden.
Julie, aber vor allem auch ihre WG-Freunde und ihre Familie, waren mir sehr sympathisch. Luca ist lange Zeit ein totaler Miesepeter, bei ihm brauchte ich länger um mit ihm warm zu werden, aber das ist ja Teil der Story. 😉
Es gab einige schöne Wendungen in der Geschichte, auch wenn sie diesmal nicht so überraschend kamen wie sonst vom Autor gewohnt.
Den verschiedenen Themen in der Geschichte (Krankheit, Verlust, familiäre Konflikte, Klassenunterschiede) fehlte es für mich ein wenig an Tiefe. Es waren aus meiner Sicht einfach zu viele. Und manche Entwicklung kam etwas abrupt, ein paar Seiten mehr hätten dem Buch sicher gut getan.
Da Melissa meine Lieblings-Nebenprota ist und ihre Liebesgeschichte offen blieb, würde ich mich natürlich riesig freuen ihre Geschichte ebenfalls lesen zu können! 🙂

Fazit: 
Schöne, kurzweilige Liebesgeschichte mit einigen Verwicklungen und Überraschungen. Vor allem Julies WG und Familie haben es mir angetan! 😍
Von mit gibt es eine Leseempfehlung für alle Fans locker, leichter Liebesromane.

Bewertung: 3,5 Sterne

Erhalten: Lovelybooks Leserunde

Bildquelle und weitere Infos. (Amazon)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.