Für mehr Sinn und Zufriedenheit im Leben

1. November 2020

Titel: Das Think Like a Monk-Prinzip
Autor: Jay Shetty
Coverdesing: Hauptmann & Kompanie Werbeagentur 
Verlag: Rowohlt
Genre: Sachbuch
Erscheinungsjahr: 2020
gelesen: 10/2020

Kurzbeschreibung:
Als er gerade frisch von der Business School kommt, wendet sich der gebürtige Londoner Jay Shetty von der Welt der Anzüge und Büros ab, reist nach Indien ins Aschram und wird Mönch. Nach drei Jahren folgt er seiner inneren Berufung und kehrt zurück, um sein Wissen mit anderen zu teilen. Mit großen Erfolg: Heute folgen ihm über 39 Millionen Menschen in den sozialen Medien. Uralte Weisheiten relevant und zugänglich zu machen und auf die praktischen Fragen unserer Gegenwart anzuwenden – darin liegt Jays unglaubliche Kraft. Denn wir alle wünschen uns, im Einklang mit unserem wahren Selbst zu leben und Orientierung zu finden in der Hektik des Alltags. Jay Shetty führt uns vor Augen, wie wir unser Leben bewusster und sinnerfüllter gestalten, und zeigt uns: Das Mönchsein ist eine Geisteshaltung, die sich jeder zulegen kann.

Zitat:

Unsere Gedanken sind wie Wolken, die vorbeiziehen. Das Selbst ist, wie die Sonne, immer da. Wir sind nicht unsere Gedanken. S. 223

Meinung:
Für mich ist dieses Buch sehr inspirierend. Es liefert für verschiedenste Lebensbereiche neue Sichtweisen, um das eigene Leben am Ende vielleicht etwas zufriedener und glücklicher gestalten und leben zu können.
Alle seine Thesen untermalt Jay Shetty mit praktischen Beispielen, was sehr zum Verständnis beiträgt.
Leider sind viele seiner Beispiele für Güte und Dienen eher “große” Persönlichkeiten, so ist der Anspruch direkt sehr hoch. Ich hätte mir mehr Beispiele für die einfacheren, kleinen Gesten gewünscht.
Auf jeden Fall ist dieses Buch keines zum eben mal runter lesen, sondern eher ein Arbeitsbuch, das einen über längere Zeit begleitet. Mit vielen Übungen läd Jay Shetty dazu ein, sich mit dem eigenen Leben, seinen Gedanken und Werten auseinander zu setzen. Und gegebenenfalls auch etwas zu verändern. Ich habe zum Beispiel als ersten Schritt damit begonnen morgens 30 min. früher aufzustehen, um mit Meditation entspannter in den Tag zu starten. Einige der Übungen stehen für mich noch aus und ich bin gespannt wohin sie mich vielleicht noch führen.

Fazit:
Ein sehr inspirierendes Buch, mit vielen praktischen Übungen, das einen hohen Anspruch an den Leser stellt: Denke und handle wie ein Mönch!
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle, die sich mehr Zufriedenheit und Sinn im Leben wünschen.

Bewertung: 4 Sterne

Erhalten: Vorablesen

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.