Feyres Abenteuer in Prythian beginnen

1. Juni 2018

Titel: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
Autor: Sarah J. Maas
Genre: Fantasy
Erstausgabe: 2017
gelesen: 05/2018

Kurzbeschreibung:
Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Meinung:
Das Buch beginnt eher düster und trostlos. Mir hat diese Stimmung für den Start gut gefallen.
Der Schreibstil ist eine Mischung aus lockerer Jugenbuchsprache und High-Fantasy-typischen, ausschweifenden Beschreibungen. Das gefällt mir grundsätzlich sehr gut, leider gab es zu Beginn definitiv zu viele Wiederholungen, was meinen Lesefluss deutlich gestört hat. Dazu kommt noch, dass die Handlung zu Beginn nur sehr langsam voranschreitet und es so nur zäh voran geht. Insgesamt war die erste Hälfte des Buches für mich etwas durchwachsen und hatte leider durchaus seine Schwächen. Aber dann hat mich das Buch immer mehr in seinen Bann gezogen, bis ich schlussendlich vollständig in Feyres und Tamlins Welt abgetaucht bin.
Feyre wirkt zu Beginn des Buches deutlich jünger als sie eigentlich ist, das liegt an ihrer Unsicherheit und auch Weinerlichkeit. Im Verlauf wird sie dann aber deutlich taffer, mehr die Jägerin, die sie eigentlich ist.
Im Buch kommt auch immer wieder etwas Romantik auf – die Geschichte hatte für mich etwas von einer Mischung aus “Die Schöne und das Biest” und “Game of Thrones” – allerdings entwickelten sich die Gefühle zwischen Tamlin und Feyre sehr plötzlich und sprunghaft.
Das Ende war dann ein schöner Abschluss, der genug offen lässt für die Folgebände.
Ich bin jetzt auf jeden Fall neugierig, wie sich Feyres Geschichte weiterentwickelt.

Fazit:
Der Einstieg war nicht ganz überzeugend, aber zum Ende hin steigert sich das Buch deutlich. Mir hat die Stimmung im Buch gut gefallen!
Von mir gibt es eine Leseempfehlung für alle, dich auch gerne etwas düstere/grausame Romantasy lesen.

Bewertung: 3 Sterne

Erhalten: ausgeliehen bei der Onleihe

Bildquelle und weitere Infos. (Verlagsseite)

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.