4 Blogs – 4 Chancen!

28. April 2018

 

Hey ihr Lieben,
heute habe ich etwas ganz besonderes für euch.

Das große „Götterfunke – Verlasse mich nicht“ – Gewinnspiel

Bei diesem Gewinnspiel habt ihr gleich 4x die Chance

  • ein Exemplar von „Götterfunke – Verlasse mich nicht“ (3. Band der Götterfunke Trilogie)
  • incl. eines wunderschönen Lesezeichens
  • und eines Brillenputztuches zu gewinnen.

Um bei mir in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr nur bis zum 05.05.2018 folgende Frage beantworten:

Stell dir vor, du hättest wie Prometheus die Möglichkeit dir deine eigenen Gefährten zu schaffen. Wie würden diese aussehen? Welche Eigenschaften hätten sie? Und was wäre das Besondere an ihnen?

Für zusätzliche Chancen schaut doch auch noch auf den anderen „Marah Woolf Götterfans“ Blogs vorbei:

TheUjulala
Lesemärchen
Unsere Büche28rwelt

Bitte beachtet meine Teilenahmebedingungen für Gewinnspiele.

4 Blogs – 1 Rätsel
Zusätzlich haben wir noch ein Rätsel für euch, wenn ihr das löst, erfahrt ihr den Namen eines Gottes, der in „Götterfunke – Verlasse mich nicht“ mitspielt.

Bei mir gibt es die Frage zu Lösungswort B:

Wen erschuf Zeus aus Lehm, um sich an Prometheus zu rächen, weil dieser das Feuer zu den Menschen brachte?

Die restlichen Buchstaben erfahrt ihr, wenn ihr die Rätsel der anderen drei Blogs löst.

 

Fakten zu Prometheus

Hier noch ein paar Informationen, welche euch bei den Beantwortung der Frage vielleicht behilflich sein können:

Prometheus gehört zum Göttergeschlecht der Titanen. Er erschuf und beschützte die Menschen, worüber Zeus so erzürnt war, dass er den Menschen das Feuer vorenthielt. Um den Menschen dennoch das Feuer bringen zu können, stahl Prometheus es aus Hephaistos Schmiede. Daraufhin lies Zeus Pandorra erschaffen, um sie mit ihrer Büchse Unglück und Krankheit über die Menschen bringen zu lassen. Außerdem bestrafte er Prometheus in dem er ihn an einen Felsen kettete und einen Adler schickte, der ihm die Leber aushackte, welche jedoch immer wieder nachwuchs. Nach jahrtausendewährenden Qualen befreite ihn schließlich Herakles.

 

Ich habe ausgelost und die Gewinnerin ist:

Kathrin W.

Herzlichen Glückwunsch! 💐

7 Comments

  • Yasmin 28. April 2018 at 11:41

    Boah die Frage ist mal sehr anspruchsvoll 🙂

    Tja die eigenen Gefährten erschaffen… Tja was da wünschenswert wäre ist auf jeden Fall dass sie mit Ehrlichkeit, Respekt und Rücksichtnahme ausgestattet sind. Allerdings sollten sie auch die Fähigkeit besitzen absolut ehrliche Liebe zu empfinden und sich an Dingen zu erfreuen. Sie sollten nicht alles können, sondern jede sollte eigene individuelle Talente haben. Und das Besondere wäre wohl dass jeder individuell und auf seine eigene Art perfekt wäre – perfekt für die Gemeinschaft sozusagen 🙂

  • Sandra Harb 28. April 2018 at 11:47

    Ui das ist aber schwer .
    Mal sehen: also auf jeden Fall müssen sie Humor haben. Alles im Leben zu ernst zu nehmen verdirbt einen ja die Lebenslust.
    Die sollten loyal sein. Freunde die dich bei der erstbesten Gelegenheit im Stich lassen braucht niemand. Und sie sollten auf jeden Fall für magisches empfänglich sein. Die Weltvist voll davon, man muss nur die Augen öffnen. Ansonsten sollten sich alle entwickeln wie sie es wollen, jeder ist einzigartig.
    Lg Sandra

  • Kathrin W. 30. April 2018 at 22:31

    Schwierige Frage. Wichtige Eigenschaften sind Loyalität, Intelligenz, Ehrlichkeit, handwerkliches Geschick und Empathie. Das Besondere wäre die Abwesenheit von Neid und Gier. Ihr Ziel wäre es absolute Harmonie und Sicherheit zu schaffen und hätten sowas wie die Funktion von Wächtern. Vielleicht ein bisschen wie Mediatoren, die vermitteln wenn es Missverständnisse gibt oder man einfach keinen Draht zueinander findet.

  • Tina Gie 3. Mai 2018 at 15:41

    Huhu,

    Also meine Gefährten wären wohl große geflügelte Wölfe die sprechen können. 😀

    Die sind loyal und treu und natürlich verdammt stark. Was will man mehr? 😀

    LG Tina

  • Ira Schneider 3. Mai 2018 at 18:25

    Hallo:)
    Oh das ist mal eine schwierige Frage. Muss ich erst einmal gründlich überlegen:)

    Wenn ich mir einen Gefährten erschaffen Könnte, wäre mir vor allem absolute Loyalität. Gefährten die sich mit Macht, Geld oder ähnlichem bestechen und „abwerben“ lassen, sind keine richtigen Gefährten.
    Man muss auch respektvoll zu einander sein, Also wäre mir das auch wichtig, genauso wie Ehrlichkeit.
    Toll wäre es; wenn der Gefährte eine besondere Gabe hätte. ZB Gedanken lesen
    Alles in allem wäre es toll, wenn es eine freundliche Person mit seeehr viel Humor wäre, so sind dann auch die schwersten Zeiten viel besser zu ertragen.

    Liebe Grüße Ira S von Book-SunShine

  • Johanna 3. Mai 2018 at 19:57

    mein Mensch würde mittelgroß sein locken braune Haare und strahlend grüne Augen das besondere am ihm wäre das er nur die Wahrheit sagt aufrichtig liebt und keinen Menschen und Lebewesen schaden zufügen kann

  • Solveig 5. Mai 2018 at 22:03

    Folgende Charaktereigenschaften wären mir wichtig: Ehrlichkeit, Humor, Verlässlichkeit und eine positive Grundeinstellung.

    Danke für diese tolle Chance, hier den dritten Teil zu Gewinne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.