Leckere (Brot-)Rezepte von der Alm
Buchrezension / 5. November 2020

Titel: Almbackbuch – Die besten Brotrezepte und -geschichten Autor: Lutz Geißler Coverdesing: Miriam Strobach  Verlag: Ulmer Genre: Backbuch Erscheinungsjahr: 2020 gelesen: 11/2020 Kurzbeschreibung: Eine Alm. Traumhafte Natur. Faszinierende Ausblicke. Dazu duftendes, ganz besonderes Brot. Der Gipfel des Genusses. Brotbacken entschleunigt und macht kreativ. Aber was passiert, wenn sich Brotbegeisterte an einem besonderen Ort treffen, um ihre Liebe zum Brot zu teilen? Sie erschaffen neue Rezepte – und neue Lebensgeschichten. Lutz Geißler beschreibt die eindrucksvolle Landschaft der Hohen Tauern und die jahrhundertealte Geschichte der Kalchkendlalm. Er kombiniert über 120 der besten Rezepte aus seinen Almbackkursen mit Geschichten darüber, wie gutes Brot Lebensläufe verändert und neue Ideen geboren hat. Ein Buch zum Backen, Träumen, Freuen und Genießen. Zitat: Demut vor der Natur ist der erste Schritt zu gutem Brot. S. 38 Meinung: Was für ein Wälzer von einem Backbuch! Als ich es aus dem Paket geholt habe konnte ich es kaum fassen. 😀 Es ist einfach ein ganz besonderes Backbuch – in jeder Hinsicht. Das Buch gliedert sich in einen “Theorie”- und einen Rezeptteil. Der Rezeptteil wiederum ist in “Brot”, “Kleingebäck” und “Feingebäck” unterteilt. Bevor der Theorieteil startet erfährt man zunächst ein wenig über den Werdegang von Lutz Geißler, was ich grundsätzlich…

Schnell mal gebacken
Buchrezension / 19. Dezember 2019

Titel: 1 Teig – 50 Kuchen Autor: Gina Greifenstein Gesamtgestaltung: independent Medien-Design, München Verlag: Gräfe und Unzer Genre: Backbuch Erscheinungsjahr: 2018 gelesen: 12/2019 Kurzbeschreibung: Mal so richtig zeigen, was man so alles drauf hat: Mit 1 Teig – 50 Kuchen aus der GU Küchenratgeber-Reihe werden jetzt auch Anfänger im Handumdrehen zu bewunderten Backkünstlern, die für ihre süßen Kreationen jede Menge Komplimente einheimsen. Himmlische Kuchen, verführerische Torten und Schnittchen, mal edel und schlicht, mal festlich und raffiniert, aber immer umwerfend fluffig – 50 neue Rezepte mit dem einfachsten Wunderteig der Welt! Aus nur 6 Grundzutaten ist er blitzschnell gerührt, und verwandelt sich dann dank kreativer Rezepte in unwiderstehliche Kunstwerke: Cashew-Karamellkuchen, Orangen-Pistazienkuchen, Holunder-Prosecco-Schnitten, Glühwein-Apfeltorte oder Weihnachts-Charlotte beweisen die unglaublichen Variationsmöglichkeiten. Damit holen Backbegeisterte immer das passende Kuchenwunder aus dem Ofen – einfach schnell, lecker und fein! Zum Ausklappen on Top: Eine Step-Anleitung für die Zubereitung des Wunderteigs – so hat man das Wichtigste beim Backen immer im Blick. Meinung: Die Grundidee dieses Backbuches gefällt mir sehr gut. Wir backen nicht oft Kuchen was aber vor allem daran liegt, dass diese entweder zu aufwändig oder die nötigen Zutaten nicht im Haus sind. Bei diesem Backbuch gibt es einen Grundteig mit einfachen Zutaten, die…