McCalls Enthüllungen und ihre Folgen
Buchrezension / 11. August 2017

Ich hatte das Glück dieses Buch im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde lesen zu dürfen. Diese Reihe hat mich gepackt, wie auch noch einige andere des Verlags (Greenlight Press). „Omega” ist der vierte Hardcover Sammelband der “Heliosphere 2265” Reihe, einer monatlich erscheinenden ebook Serie. Dieses Hardcover umfasst die Bände 11 und 12. Ich empfehle mit Band 1 zu beginnen, da die Handlung aufeinander aufbaut. Inhalt: Die Befreiung der Rebellen-Anhänger von Terra scheint ein großer Erfolg, doch auch sie gehört zu Sjörbergs Plan und läutet einen grauenvollen Vergeltungsschlag ein, der die gesamte Rebellion auszulöschen droht. Hilfe kommt von unerwarteter Seite, doch wird sie die Rebellen rechtzeitig erreichen? Cross und seine Crew machen sich, auf der Suche nach Antworten, auf den Weg nach CORE I und entdecken dort Unglaubliches. Unerwartete Enthüllungen von Sarah McCall stellen schließlich einiges auf den Kopf. Meinung: Wie immer ist Andreas Suchanecks Schreibstil fesselnd und spannend. Zwischenzeitlich konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen und habe bis tief in die Nacht gelesen, weil ich einfach wissen musste wie es weitergeht. Dem Autor ist es gelungen ein hoch komplexes Netz zu stricken, dessen Ausmaße in diesem Buch immer deutlicher erkennbar werden. Viele Fäden werden durch Sarah McCalls…

Gibt es Hoffnung für die Rebellen?
Buchrezension / 19. Juli 2017

„Kampf um NOVA” ist der dritte Hardcover Sammelband der “Heliosphere 2265” Reihe, einer monatlich erscheinenden ebook Serie. Dieses Hardcover umfasst die Bände 8-10. Ich empfehle jedem mit Band 1 zu beginnen, da die Handlung aufeinander aufbaut. Inhalt: Nach ihrem aus dem Ruder gelaufenen Einsatz im Stillen Sektor ist die HYPERION stark beschädigt und bedarf einer umfangreichen Reparatur, was mit den eingeschränkten Mitteln der Rebellen ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt. In der Zwischenzeit hat Admiralin Pendergast für Cross und Alpha 365 bzw. Kensington und Akoskin Spezialaufträge. Jayden Cross und sein Sicherheitsoffizier sollen eine Möglichkeit zur Extraktion der Killchips besorgen, während Kensington und Akoskin einen Auftrag erhalten der sie direkt in die Höhle des Löwen führt. Wenn sie erfolgreich sind wird es ein entscheidender Erfolg für die Rebellen, doch das Risiko ist enorm. Meinung: Auch dieser Band war wieder in kürzester Zeit gelesen. Andreas Suchaneks fesselnder und spannender Schreibstil gepaart mit einer Handlung, die einen in den Bann zieht hat mich förmlich durch die Seiten fliegen lassen. Es gibt wieder mehrere verschiedene Handlungsstränge, die aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt werden. Besonders interessant war für mich unter anderem Doktor Petrovas Gefangenschaft und die weitere Ereignisse auf Pearl. In diesem Band erfahren wir auch…

Der stille Sektor ruft
Buchrezension / 13. Juli 2017

„Entscheidungen” ist der zweite Hardcover Sammelband der “Heliosphere 2265” Reihe, einer monatlich erscheinenden ebook Serie. Dieses Hardcover umfasst die Bände 5-7. Inhalt: Während die Hyperion in der Werft einsatzfähig gemacht wird, erlebt Captain Cross die Umstrukturierungen der Space Navy am eigenen Leib. Er sehnt die nächste Mission regelrecht herbei, ahnt er ja noch nicht was ihn und seine Crew diesmal erwartet. Als eine der unliebsamsten Neuerungen entpuppt sich Executive Controller Johnston, er soll die Abläufe an Bord überwachen und ist mit Captain Cross’ nicht immer einer Meinung. Doch noch unglaublicher ist das Ziel der Reise: der Stille Sektor. Dort wurde ungewöhnliche Fraktal-Strahlung gemessen und nun startet die Hyperion zu einer Aufklärungsmission. Meinung: Dieses Buch enthält die Bände der Zyklus-Halbzeit, entsprechend viel Spannung, Action und Intrigen sind enthalten. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so überschlagen sich hier die Ereignisse. Und während einiges aufgeklärt wird, insbesondere über die Crewmitglieder der Hyperion, werden gleichzeitig auch wieder neue Fragen aufgeworfen. Im Moment frage ich mich wie der Autor das noch toppen möchte, aber so wie ich ihn kenne wird er das sicher in den folgenden Büchern beweisen. Es gab diesmal auch noch einen zweiten Handlungsstrang, mit Irina Petrova, der ehemaligen…

Die Abenteuer für die Hyperion beginnen
Buchrezension / 3. Juli 2017

Nachdem mich schon “Das Erbe der Macht” und “M.O.R.D.s Team” von Andreas Suchanek in den Bann gezogen haben, beschloss ich nun auch mit “Heliosphere 2265” zu beginnen. Auch hierbei handelt es sich um eine monatlich erscheinende ebook Serie, die regelmäßig auch als Hardcover Sammelband erscheint. Dieses Hardcover umfasst die Bände 1-4. Inhalt: Jaden Cross, ein als Held gefeierter Offizier, bekommt das Kommando über das neueste Raumschiff der Solaren Union. Technisch auf dem neuesten Stand und ausgestattet mit einem völlig neuartigen Antrieb ist es das Flaggschiff der Flotte. Entsprechen hoch sind die Erwartungen in den Captain und seine Crew. Doch schon die erste, eigentlich einfache, Bergungsmission, führt die Crew der Hyperion in ein gefährliches Abenteuer, bei dem der Captain eine schwere Entscheidung treffen muss. Meinung: Ich mag Andraes Suchaneks Art zu schreiben. Ein großes Geheimnis, das sich in seinem Ausmaß erst nach und nach auftut, wird gekonnt Stück für Stück aufgelöst. Man erfährt zwar ständig neues und ist aber doch von den Wendungen, welche die Geschichte nimmt, immer wieder überrascht. Das hält die Spannung dauerhaft schön hoch. Der Einstieg ins Buch hat mich erstmal direkt an eine geliebte Serie meiner Kindheit erinnert: “Raumschiff Enterprise”. Dieses Buch ist wie die Fernsehserie (gepaart…