Die Vergangenheit kehrt zurück
Buchrezension / 29. August 2018

Titel: Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentiglobus Autor: Andreas Suchanek Genre: Jugend-Fantasy-Serie Erstausgabe: 2018 gelesen: 08/2018 Kurzbeschreibung: Das Spin-Off zur Erfolgsserie. Die Brücke zwischen Staffel 1 und Staffel 2. In den Ruinen von Iria Kon wird ein Mentiglobus entdeckt. Er wurde von Johanna und Leonardo befüllt, doch die beiden haben ihn nie zuvor gesehen. Beide begeben sich auf die Reise in ihre eigene Geschichte, um die Wahrheit zu ergründen. Doch was sie erwartet, treibt sie bis an die Grenzen … … und darüber hinaus. Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um einen Spin-Off zu “Das Erbe der Macht”, einer Fantasy-Ebook-Serie, welche in regelmäßigen Abständen auch als Hardcover-Sammelband erscheint. Dieser Spin-Off ist ebenfalls als Ebook und HC erschienen, ich habe das HC gelesen, die Cover sind so schön, die müssen einfach im Bücherregal stehen. Ich empfehle das Buch auch wirklich zwischen Staffel 1 und 2 zu lesen, da es die Handlung der Hauptserie fortsetzt und es auch viele Anspielungen zu dieser gibt. Auch diese Geschichte ist wieder ein typischer Suchanek, spannend, fesselnd und actionreich. Auch wenn diesmal der gewohnte Humor ein wenig gefehlt hat. Dafür gab es wieder jede Menge Überraschungen und Wendungen. Ich…

Die Zukunft der Wandler
Buchrezension / 27. April 2018

Titel: Wandlerland Autor: Amber Auburn Genre: Jugend-Fantasy-Reihe Erstausgabe: 2018 gelesen: 04/2018 Kurzbeschreibung: »Ich wusste von Anfang an, dass mehr in dir steckt, Lena. Du hast uns alle gerettet und nun schenkst du uns ein Zuhause.« Nachdem es Lena und ihren Freunden gelungen ist, ungesehen aus Paris zu fliehen, verstecken sie sich in Tante Ritas Haus. Doch an Entspannung ist noch nicht zu denken. Das Gefühl, verfolgt zu werden, bleibt weiterhin bestehen. Lena hat auf die Frage, wo es fortan für sie sicher sein wird, noch keine Antwort. Die Ereignisse der vergangenen Tage zehren noch immer an ihren Kräften und sie wartet tagtäglich auf eine Nachricht von Viktor. Als Mick mit Neuigkeiten zur Gruppe dazustößt, wird die Gefahr wieder greifbarer. Trotz seiner Tarnung als Hauskatze hat er jemanden auf sich aufmerksam gemacht, der wenig später an der Tür klingelt. Lena und ihre Freunde bleiben nur Sekunden, um sich zu entscheiden. Meinung: „Wandlerland“ ist der 24. Teil der ‘Academy of Shapeshifters’ Reihe und damit das Finale. Bei der ‘Academy of Shapeshifters‘ Reihe handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Reihe über Wandler. Da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 – “Fuchsrot” begonnen werden. Ich denke über Amber Auburns Schreibstil muss ich inzwischen…

In Iria Kon wird es enden
Buchrezension / 22. April 2018

Titel: Das Erbe der macht – Schattenchronik 4 – Allmacht Autor: Andreas Suchanek Genre: Jugend-Fantasy-Reihe Erstausgabe: 2018 gelesen: 04/2018 Kurzbeschreibung: Max begibt sich in die Höhle des Löwen. Um Leonardo zu retten, geht er aufs Ganze. Doch hat er überhaupt eine Chance? Unterdessen betreten Jen, Alex, Chloe, Chris und Nikki den Boden von Arctica. Hier liegen die legendären Silberknochen verborgen, die das Siegel zur Traumebene darstellen. Das letzte Wettrennen gegen die Schattenfrau beginnt. Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr –, um den Erhalt der Menschheit. Meinung: “Das Erbe der Macht” ist eine regelmäßig erscheinende Fantasy-Ebook-Reihe, welche in etwas größeren Abständen auch als Hardcover-Sammelband erscheint. Dies ist Sammelband 4, welcher die Ebooks “Ascheatem”, “Zwillingsfluch” und “Allmacht” umfasst. Da die Bücher aufeinander aufbauen, sollte mit dem Lesen bei Sammelband 1 begonnen werden. Über drei Bücher hinweg habe ich jetzt schon mit unseren Freunden gefiebert und dieses Zyklus-Finale entsprechend mit großer Spannung erwartet. So viel vorab: ich wurde nicht enttäuscht! 🙂 Dank der Zusammenfassung, zu Beginn des Buches, ist mir der Einstieg in die Geschichte, trotz der längeren Pause, problemlos gelungen….

Was geschah während Akils Verschwinden
Buchrezension / 25. März 2018

Titel: Die Archive der Seelenwächter – Weg des Kriegers Autor: Nicole Böhm Genre: Fantasy Erstausgabe: 2018 gelesen: 03/2018 Kurzbeschreibung: Akil ist ein Seelenwächter. Im ewigen Kampf gegen die Schattendämonen hilft er den Menschen und nutzt dazu die Kraft seines Elementes: der Erde. Doch nun hat ihn diese Kraft verlassen, und Akil möchte nur noch eines: darüber hinwegkommen. Wie? Am besten mit einer wilden Party. Bei einem feuchtfröhlichen Abend in einer Bar lernt er einen Fremden kennen. Akil ahnt nicht, dass diese Begegnung schwerwiegende Folgen für ihn haben wird und er sich einem Menschen aus seiner Vergangenheit stellen muss, den er eigentlich vergessen wollte. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. „Die Archive der Seelenwächter: Weg des Kriegers“ ist ein SpinOff zur erfolgreichen Mutterserie „Die Chroniken der Seelenwächter“. Der Roman spielt zwischen den Bänden 12 und 13 der Hauptserie. Meinung: Ich habe so sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet, da ich ein riesen Fan von Akil bin. Und nun ein ganzes Buch nur über ihn und die Zeit in der er verschwunden war? Da war eigentlich schon klar, dass ich es lieben…

Das Ende naht
Buchrezension / 20. März 2018

Titel: Finsterlicht Autor: Amber Auburn Genre: Jugend-Fantasy-Serie Erstausgabe: 2018 gelesen: 03/2018 Kurzbeschreibung: »Die Menschheit muss erkennen, dass ein Kampf gegen uns nicht gut für sie endet. Die Welt gehört den Wandlern!« Obwohl es Lena und ihren Freunden gelungen ist, Léon aufzuhalten, ist der Krieg noch lange nicht vorbei. Um die Pläne des Komitees zu vereiteln, müssen sie sich aufteilen. Lena wird mit Mick und einer Gruppe Aves auf eine besonders wichtige und zugleich gefährliche Mission geschickt. Als sie später am Fuße des Eiffelturms zu den anderen stoßen, ist der Kampf bereits in vollem Gange. Ihre Freunde sind in Gefahr und das Militär ist nahe. Lena spürt immer deutlicher, dass sie diese Nacht nur überstehen können, wenn es ihr gelingt, alle Wandlerarten zu vereinen. Meinung: „Finsterlicht“ ist der 23. Teil der ‘Academy of Shapeshifters’ Reihe. Bei der ‘Academy of Shapeshifters‘ Reihe handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Reihe über Wandler. Da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 – “Fuchsrot” begonnen werden. Mit Noels und Vivianes Auftauchen und der Unterstützung der kleinen Panther wendet sich das Blatt für die Rebellen endlich. Aber natürlich ist es auch diesmal nicht so einfach. Diese Episode wird bestimmt durch ein ständiges Auf und Ab der…

Der große finale Kampf beginnt
Buchrezension / 11. März 2018

Titel: Bruderzorn Autor: Amber Auburn Genre: Jugend-Fantasy-Serie Erstausgabe: 2018 gelesen: 03/2018 Kurzbeschreibung: »Wir müssen das gemeinsam tun. Wir alle! Sonst haben wir keine Chance.« Durch Micks Hilfe schaffen es Lena und ihre Freunde, aus den Katakomben zu fliehen. Durch einen Gully gelangen sie in die Straßen von Paris, nur um festzustellen, dass der Krieg gegen die Menschheit bereits begonnen hat. Sie haben nicht viel Zeit und müssen rasch handeln, wenn sie das Schlimmste verhindern wollen. Lena beschließt in der Not, Mick zu vertrauen und sich dem Komitee entgegenzustellen. Eine Schlacht auf den Straßen von Paris entbrennt, in der es bald nur noch ums nackte Überleben geht. Meinung: „Bruderzorn“ ist der 22. Teil der ‘Academy of Shapeshifters’ Reihe. Bei der ‘Academy of Shapeshifters‘ Reihe handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Reihe über Wandler. Da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 – “Fuchsrot” begonnen werden. WIe immer schließt auch diese Episode wieder nahtlos an die Vorgängerepisode an. Für die Rebellen heißt es nun sich in den großen Kampf zu stürzen und die Menschen zu beschützen. Dabei muss Lena entscheiden, ob sie Mick tatsächlich trauen kann. Ihre Entscheidungsfindung und auch der Konflikt in der kleinen Rebellengruppe sind für mich anschaulich und realistisch…

Eine Reise mit vielen Antworten
Buchrezension / 19. November 2017

Auch bei diese Episode hatte ich wieder das Glück, sie in einer Lovlybooks Leserunde lesen zu dürfen. Vielen Dank dafür nochmals! “Familienbande” von Amber Auburn ist der 19. Teil der ‚Academy of Shapeshifters‘ Reihe. Bei der ‚Academy of Shapeshifters‘ Reihe handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Reihe über Wandler. Da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 – “Fuchsrot” begonnen werden. Inhalt: Lena, ihre Mutter, Astrid, Nathanael, Matteo und Jeff machen sich auf den Weg nach Schottland zu Jeffs Familie. Sie hoffen dort Unterstützung für ihren Kampf gegen die Akademie zu finden. Der Weg dorthin ist für Lena recht beschwerlich, die Fahrten auf dem Wasser bekommen ihr nicht so gut und die Trennung von Noel schmerzt zusätzlich. Doch als sie ankommen ist die Situation auf die sie treffen sehr merkwürdig. Hat die Akademie von ihren Plänen erfahren? Cover: Auch dieses Cover fügt sich wieder perfekt in die Reihe ein. Wer auf diesem Cover zu sehen ist erfährt man im Laufe dieser Episode. Wobei der Titel und die Ähnlichkeit zu Jeff schon einen gewissen Hinweis geben. 🙂 Meinung: Wie immer war ich nach wenigen Sätzen wieder voll in der Geschichte drin. Und Amber Auburns Schreibstil ist ebenfalls gewohnt flüssig und fesselnd….