Das toughe Mädchen Milla

31. Juli 2017

Inhalt:
Milla lebt bei ihrem Vater, der als Wahrsager arbeitet. Sie kann es überhaupt nicht leiden, dass ihr Vater den Leuten etwas vormacht und als seine „Weissagung“ dazu führen, dass ihr neuer Freund womöglich wegzieht, setzt sie alles daran das wieder gerade zu biegen.

Cover:
Das Cover ist verspielt und fantasievoll, passt also schön zum Buch. Mir gefällt es wirklich gut. Die Farbgebung ist leider eine sehr „mädchenhafte“, dabei hätten mit diesem Buch sicher auch Jungs ihre Freude.

Meinung:
Wie von Rüdiger Bertram gewohnt ist auch diese Geschichte gespickt mit sehr viel Witz und Komik. Diese Tatsache gepaart mit recht kurzen Kapiteln macht dieses Buch zu einem guten Buch für 10- bis 12-jährige Kinder.
Die beiden Protagonisten sind sehr sympatisch und ich denke Kinder können sich gut mit ihnen identifizieren. Dass beide sich von vermeintlich Stärkeren nicht beeindrucken lassen gibt vielleicht auch den lesenden Kindern Mut sich gegen andere zu behaupten.
Mir als Mutter hat natürlich sehr gefallen, dass auch Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt und das Verurteilen von Lügen Thema des Buches sind.
Meiner 10-jährigen Tochter hat es vor allem Houdinis Entfesselungstrick und das (Vielleicht-)Verliebtsein von Milla und Henry angetan. So ist also für jeden etwas dabei.Von meinem Gefühl her hat das Buch eine Weile gebraucht bis die Handlung so recht in Gang kam. Beim Gemeinsam-Lesen hat das meiner Tochter nichts ausgemacht, aber ich bin nicht sicher, ob sie allein über die ersten Seiten hinaus gekommen wäre.Das Highlight des Buches war für uns dann auch das Ende, welches voller Action und glücklichen Auflösungen ist.

Fazit:
Ein schönes Leseerlebnis für Kinder ab 10, mit starken Charakteren und einer lockeren Tiefgründigkeit.

Bewertung: 4 Sterne

Bildquelle und weitere Infos.

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.