Ein Buch voller leckerer Pasta Rezepte – ein Traum!

16. Februar 2017

Als ich dieses Buch bei Vorablesen entdeckt habe, hatte ich das Gefühl es sei für mich geschrieben worden. Ein ganzes Kochbuch voller vegetarischer Pasta-Rezepte. Die Freude war daher riesengroß als ich das Buch dann in Händen halten durfte.

Aufbau:
Zu Beginn gibt es ein paar einleitende Worte, über Mias Liebe zu Pasta, das nötige Handwerkszeug und Pastaformen. Und dann folgen auch schon ca. 120 Seiten voller Pasta-Rezepte.
Los geht es mit einigen Grundrezepten:

  • Pastateig (mit und ohne Ei und sogar glutenfrei)
  • bunte Pasta
  • Grundsaucen
  • verschiedene Pesto

Es folgen Rezepte für Pasta in den Varianten:

  • Gekocht
  • Gefüllt
  • Gebacken
  • Gekühlt
  • Gesüßt

Meinung:
Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Foto, so habe ich schon beim ersten Durchblättern Appetit auf ein Pasta-Essen bekommen. Und nach dem Markieren der Rezepte, dich ich unbedingt kochen möchte war mein Buch ganz bunt vor lauter Klebezettel.
Inzwischen habe ich einige davon gekocht und muss sagen, mir haben sie alle sehr gut geschmeckt, auch wenn meine Kinder das zum Teil anders gesehen haben. Von den Cannelloni mit Apfel-Zimt Füllung war allerdings die ganze Familie begeistert! Für mich war das die erste süße Pasta und ich bin immer noch überrascht wie lecker das ist.
Auch sehr angetan bin ich von der One Pot Pasta, total lecker und nur ein schmutziger Topf.
Besonders gefallen hat mir auch, dass es durch die Vielzahl verschiedener Zutaten, Rezepte für jede Jahreszeit gibt.
Die Rezepte sind sehr übersichtlich und leicht verständlich. Mit hat nur leider die Angabe zur Backart (Umluft oder Ober-/Unterhitze) bei den gebackenen Rezepten gefehlt. Ich habe auf gut Glück mit Ober-/Unterhitze gebacken und meine Tex-Mex Nudel Frittata ist super geworden, also werde ich das bei den anderen Rezepten auch so handhaben.
Wie die Autorin auch selbst anmerkt ist selbst hergestellt Pasta (vor allem für eine fünfköpfige Familie) doch recht aufwendig. Sehr lecker zwar, aber bei uns wird es das wohl weiterhin nur zu besonderen Anlässen geben.
Ich freue mich aber schon darauf weitere leckere Rezepte auszuprobieren!

Fazit:
Ganz klare Empfehlung für alle Pasta-Liebhaber!

Bewertung: 5 Sterne

Bildquelle und weitere Infos.

 

Und hier noch ein paar Fotos, leider war das Essen oft viel zu schnell gegessen, so dass ich keine Bilder machen konnte.

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.