McCalls Enthüllungen und ihre Folgen

11. August 2017

Ich hatte das Glück dieses Buch im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde lesen zu dürfen. Diese Reihe hat mich gepackt, wie auch noch einige andere des Verlags (Greenlight Press).

„Omega” ist der vierte Hardcover Sammelband der “Heliosphere 2265” Reihe, einer monatlich erscheinenden ebook Serie. Dieses Hardcover umfasst die Bände 11 und 12. Ich empfehle mit Band 1 zu beginnen, da die Handlung aufeinander aufbaut.

Inhalt:
Die Befreiung der Rebellen-Anhänger von Terra scheint ein großer Erfolg, doch auch sie gehört zu Sjörbergs Plan und läutet einen grauenvollen Vergeltungsschlag ein, der die gesamte Rebellion auszulöschen droht. Hilfe kommt von unerwarteter Seite, doch wird sie die Rebellen rechtzeitig erreichen?
Cross und seine Crew machen sich, auf der Suche nach Antworten, auf den Weg nach CORE I und entdecken dort Unglaubliches.
Unerwartete Enthüllungen von Sarah McCall stellen schließlich einiges auf den Kopf.

Meinung:
Wie immer ist Andreas Suchanecks Schreibstil fesselnd und spannend. Zwischenzeitlich konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen und habe bis tief in die Nacht gelesen, weil ich einfach wissen musste wie es weitergeht.
Dem Autor ist es gelungen ein hoch komplexes Netz zu stricken, dessen Ausmaße in diesem Buch immer deutlicher erkennbar werden. Viele Fäden werden durch Sarah McCalls Enthüllungen zusammengeführt und so einiges ergibt nun einen Sinn. Allerdings muss ich gestehen, dass vor allem der Abschnitt der Enthüllungen so viele Informationen und Zusammenhänge enthielt, dass ich nicht in der Lage war mir alles zu behalten und allem zu folgen. Hier war mir der Grad der Komplexität dass fast zu hoch.
Auf das Ende des Buches war ich besonders gespannt, da dieser Band das Zyklus-Finale darstellt. Obwohl ich mir vorher schon dachte, dass es einen großen Handlungsstrang gibt, der über den Zyklus hinaus fortgeführt wird, war ich etwas enttäuscht, da das Ende kein wirklicher Abschluss ist. Zwar gibt es die große Enthüllung von Sarah McCall, ansonsten läuft die Handlung aber einfach weiter. Das hatte ich mir anders vorgestellt.
Nichts desto trotz gab es auch wieder spannende Action und einen Cliffhanger, der mich den nächsten Band nur so herbeisehnen lässt. Denn natürlich bin ich gespannt auf die weiteren Abenteuer von Jayden Cross, seiner Crew und den Rebellen.

Fazit:
Komplexe Enthüllungen, spannende Action, aber kein echter Abschluß.
Dennoch gibt es natürlich wieder eine Leseempfehlung für alle Fans!
Und für alle SiFi-Liebhaber lohnt sich der Einstieg in diese Reihe.

Bewertung: 4 Sterne

Bildquelle und weitere Infos.

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.