Von Schattendämonen und Seelenwächtern

9. Mai 2017

Und die nächste Serie des Greenlight Press Verlags, die mich in ihren Bann gezogen hat!

“Die Chroniken der Seelenwächter” ist eine monatlich erscheinende eBook-Serie. Jeder Teil hat einen Umfang von ca. 120 Seiten. Dies ist der erste Hardcover-Sammelband, welcher die Teile 1-3 enthält.

Inhalt:
Jess möchte gerne mehr über das Verschwinden ihrer Mutter erfahren und versucht dazu einen Geist zu beschwören. Doch anstatt auf Antworten stößt sie dadurch auf Schattendämonen, die nach ihrer Lebensenergie trachten. Zum Glück wird sie von einem Seelenwächter gerettet, welche einen ständigen Kampf gegen die Schattendämonen führen. Und plötzlich ist sie Teil dieses Kampfes, von dem sie bisher nicht einmal ahnte.

Meinung:
Man ist als Leser recht unwissend und erfährt auch erst nach und nach mehr über Schattendämonen, die Seelenwächter und darüber wie diese mystische Welt “funktioniert”.
Viele Fragen sind auch am Ende des Buches noch offen und ich hoffe, dass ich in den nächsten Bänden bald mehr erfahre.
Aber grundsätzlich mag ich es, die Details allmählich zu erfahren, das hält die Spannung schön hoch und lässt Raum für Spekulationen.
Der Schreibstil ist fesselnd und bildhaft, so konnte ich gut in die Geschichte eintauchen. Einige Kampfszenen sind so anschaulich beschrieben, dass ich das Buch eher erst ab 16 Jahren empfehlen würde. Ich bin zwar recht zart besaitet, aber selbst wenn ich das berücksichtige empfinde ich das empfohlene Alter des Verlages ab 12 Jahren nicht als passend.
Die Erzählperspektive wechselt zwischen Jess, Jaydee und der dritten Person, so kann man sich gut in die beiden Protagonisten hinein fühlen und trotzdem noch zusätzliche Informationen erhalten. Mir hat diese Erzählform sehr gefallen.
Einziges Problem waren für mich die vielen Figuren und Namen, da habe ich immer mal etwas den Überblick verloren. Ich vermute aber, dass sich das mit der Zeit legt, weil man alle besser kennenlernt.

Fazit:
Gelungener Auftakt einer düsteren Fantasy-Serie.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Bewertung: 4 Sterne

Bildquelle und weitere Infos.

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.